Hände an Schreibtisch halten iPhone, davor steht ein MacBook. Beide Bildschirme sind aus
iPhone Bildschirm schwarz (Bild: bramgino - stock.adobe.com)

Selbst reparieren iPhone Bildschirm schwarz - das können Sie dagegen tun

Fast jeder hat es einmal erlebt: Der iPhone Bildschirm ist schwarz, aber das Gerät vibriert noch, funktioniert bedingt oder bleibt weiterhin eingeschaltet. Nicht selten geraten Nutzer, deren Display schwarz ist, unmittelbar in Panik. Denn ein Smartphone ist deutlich mehr als nur ein Telefon. iPhones haben sich zu täglichen Begleitern entwickelt, die bei der Aufbewahrung von Fotos und Videos behilflich sind und als Speicherort für wichtige E-Mails, Kontakte und Notizen dienen. Ist ein Smartphone nicht mehr funktionsfähig, ist oftmals der Zugriff auf persönliche Termine, Kontaktdaten und Social Media Profile dahin. Doch ein iPhone mit schwarzem Bildschirm ist nicht immer ein Grund zur Sorge. In vielen Fällen kann das Problem schnell behoben werden. Wir verraten Ihnen, was Sie tun können, wenn Ihr iPhone Bildschirm schwarz ist und was die häufigsten Ursachen für ein schwarzes Display sind.

iPhone Display schwarz: Ursachen und Möglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Lösung des Problems zu finden. Wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen Ursachen, um die es sich handeln könnte inklusive Lösung des Problems.

Display schwarz wegen Akkuproblemen

Nicht selten zeigt ein iPhone einen schwarzen Bildschirm an, wenn der Akku komplett entladen ist. Dies kann vor allem bei stark genutzten und älteren Smartphones häufig vorkommen, da der Akku bei solchen Geräten oftmals nicht mehr so leistungsstark ist. Denn hier wird Ihnen nicht erst einmal angezeigt, dass das iPhone ans Stromnetz angeschlossen werden sollte, sondern direkt mit einem schwarzen Display reagiert. In solch einem Fall lohnt es sich, das iPhone zunächst einmal an ein Ladekabel anzuschließen. Verwenden Sie dabei bestenfalls immer ein Original-Ladekabel von Apple. Denn günstige Fälschungen können auf Dauer dem Akku zusätzlich schaden und die Akkuleistung auffallend reduzieren.

Warten Sie anschließend mindestens zehn Minuten und versuchen Sie dann, das iPhone erneut zu starten. Wenn das Gerät immer noch nicht reagiert, sollten Sie es mit einem anderen Kabel und Netzstecker versuchen, um sicherzugehen, dass das Schwarzbleiben des Bildschirms nicht am Ladekabel liegt. Bleibt der iPhone Bildschirm weiterhin schwarz, wird es Zeit, das Handy auszuschalten.

iPhone Neustart erzwingen

Ein erzwungener Neustart kann bei einem iPhone mit schwarzem Bildschirm ebenfalls helfen. Sie können einen Neustart herbeiführen, indem Sie verschiedene Tasten gleichzeitig drücken beziehungsweise eine bestimmte Tastenreihenfolge betätigen. Welche Tasten gedrückt werden müssen, hängt immer vom jeweiligen iPhone-Modell ab. In der folgenden Übersicht zeigen wir Ihnen alle Optionen:

  • iPhone 6s oder älter: Bei einem iPhone 6s oder einem älteren Modell können Sie die Standby- und die Home-Taste gleichzeitig drücken. Achten Sie darauf, dass Sie die Tasten mindestens zehn Sekunden gedrückt halten. Anschließend sollte das Apple-Logo erscheinen und das Gerät neu gestartet werden.
  • iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus müssen Sie die Standby- und die Leiser-Taste gleichzeitig drücken. Auch hier sollten Sie beide Tasten mindestens zehn Sekunden gedrückt halten und darauf warten, dass das Apple-Logo auf dem schwarzen Display erscheint.

iPhone 8 und 8 Plus, iPhone X sowie iPhone 11 und neuer: Bei einem iPhone 8 und 8 Plus, dem iPhone X sowie dem iPhone 11 und allen neueren Modellen drücken Sie dagegen zunächst kurz die Lauter-Taste und dann kurz die Leiser-Taste. Anschließend halten Sie die Seitentaste so lange gedrückt, bis auf dem schwarzen iPhone Bildschirm das Apple-Logo erscheint.

In der Regel sollte nach einem Neustart Ihr iPhone wie gewohnt funktionieren. In wenigen Fällen kommt es auch jetzt noch zu Problemen und das Gerät hängt sich auf, das Apple-Logo erscheint, aber das Display bleibt schwarz, oder Ihr Bildschirm verfärbt sich blau oder rot. In solchen Fällen haben Sie die Möglichkeit, Ihr iPhone in den Wartungszustand zurückzusetzen und anschließend wiederherzustellen. Wie das funktioniert, verraten wir im nächsten Abschnitt.

iPhone in den Wartungszustand zurücksetzen

Person tippt mit Zeigefinger aus Smartphone
Wie löse ich das Problem? (Bild: onephoto - stock.adobe.com)

Wenn Sie Ihr iPhone in den Wartungszustand zurücksetzen möchten, sollten Sie dieses zunächst an einen Computer anschließen. Verwenden Sie hierzu ein passendes USB-Kabel. Anschließend können Sie einen Neustart auf Ihrem Smartphone auslösen. Dabei gehen Sie wie weiter oben beschrieben vor. Aber Vorsicht: Sie dürfen die jeweils gedrückten Tasten nicht loslassen, wenn das Apple-Logo erscheint. Halten Sie die Tasten diesmal so lange gedrückt, bis auf dem Bildschirm der Wartungszustand-Modus erscheint. Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihr Smartphone zu aktualisieren oder komplett zurückzuversetzen und anschließend neu einzurichten.

iPhone im Anschluss aktualisieren oder wiederherstellen

Je nach Bedarf können Sie Ihr Smartphone jetzt aktualisieren oder wiederherstellen. Der Vorgang kann in diesem Fall direkt über iTunes ausgelöst werden. Dort wird eine Meldung angezeigt und Sie können auswählen, ob Ihr Gerät aktualisiert oder wiederhergestellt werden soll. Wählen Sie zunächst „Aktualisierung“. Denn hierbei wird iOS neu installiert, ohne dabei Ihre Daten zu löschen. Beim Wiederherstellen werden dagegen alle persönlichen Daten und Einstellungen vom iPhone entfernt. Deshalb sollten Sie zunächst lediglich eine Aktualisierung vornehmen und Ihr iPhone nur dann wiederherstellen, wenn Sie ein aktuelles Backup gespeichert haben, welches Ihr iPhone im Nachhinein wieder bespielt.

Letzte Möglichkeit: Apple Support kontaktieren

Wenn Ihr iPhone Bildschirm weiterhin schwarz bleibt und alle oben aufgeführten Lösungswege nichts bringen, sollten Sie den Apple Support kontaktieren. Denn hier kann Ihnen in der Regel schnell und zuverlässig geholfen werden. Kontaktieren Sie Apple am besten via Chat oder Telefon oder suchen Sie, falls verfügbar, einfach direkt einen Apple-Store in Ihrer Nähe auf.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.