Jemand schraubt an einer Fahrradpedale
Das Fahrradpedal knackt - das können Sie tun (Bild: NorGal - stock.adobe.com)

Selbst reparieren Mein Fahrradpedal knackt – was kann ich tun?

Wer oft auf dem Fahrrad unterwegs ist, hat es sicher schon einmal erlebt: Das Fahrradpedal knackt und knarzt beim Treten. Gerade bei hohen Belastungen kann es vermehrt dazu kommen, dass das Fahrradpedal knackt. Egal, ob es sich um ein Quietschen, ein Knacken oder ein Knarzen handelt, merkwürdige Geräusche beim Fahrradfahren vermitteln dem Fahrer immer, dass etwas nicht stimmt. Doch nicht immer sind es die Pedale. Es kann auch an der Kette, den Speichen oder anderen Bauteilen des Fahrrads liegen. Grundsätzlich kann es die verschiedensten Gründe dafür haben, dass ein Fahrrad knackt beim Treten. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen die häufigsten Ursachen und erklären, was Sie tun können, wenn Ihr Fahrrad knackt und knarzt. Somit haben Sie immer eine schnelle Hilfelösung parat.

Fahrrad knackt und knarzt: Geräusch lokalisieren

Das Erste was Sie tun sollten, wenn Ihr Fahrrad knackt, ist das Geräusch zu lokalisieren. Nicht selten entsteht ein Knarzen und Quietschen an den ungewöhnlichsten Stellen; und nur wenn Sie die genaue Stelle kennen, können Sie das Problem auch beseitigen. Darüber hinaus sollten Sie genau darauf achten, wann die Geräusche auftreten – denn auch das kann auf die Ursache hinweisen. Hierbei können Sie sich an folgenden Fahrrad-Lifehacks orientieren:

  • Tritt das Geräusch beim Treten auf, dann liegt das Problem höchstwahrscheinlich am Antrieb. In diesem Fall sollten Sie das Innenlager, die Kurbel und die Pedale Ihres Fahrrads überprüfen.
  • Sind Geräusche bei der Fahrt im Gelände zu vernehmen, sollten Sie sich die Speichenspannung genauer ansehen. In vielen Fällen muss diese angepasst werden.
  • Wenn die Geräuschbildung nur bei einer Belastung des Lenkers entsteht, ist die Ursache im Vorbau zu finden – wahrscheinlich am Lenker, oder dem Vorderrad.
  • Knackt und knarzt es nur dann, wenn Sie auf dem Sattel sitzen, sollten Sie den Sattel sowie das Sattelrohr und die Sattelstütze überprüfen.

Fahrradpedal knackt beim Treten: Ursache Nr. 1

Trotz all den oben genannten Möglichkeiten ist die Hauptursache häufig ein Pedal. Die gute Nachricht: Ein Fahrradpedal, das knackt, kann meist schnell repariert werden. In vielen Fällen benötigen die Pedale und das Kurbelgewinde einfach ein wenig mehr Fett. Denn, obwohl Fahrräder meist mit ausreichend Schmiermittel versorgt werden, nutzt sich dieses schnell ab. Gerade wer bei Wind und Wetter mit seinem Gefährt unterwegs ist, kann davon ausgehen, dass Fett und Öl einfach abgespült werden.

Der beste Schutz für ein Fahrradpedal, das knackt beim Treten, ist eine regelmäßige Reinigung und Pflege. Hierzu sollten Sie Ihr Fahrrad restlos von jeglichem Schmutz befreien, und anschließend gründlich reinigen. In vielen Fällen empfiehlt es sich auch, beide Pedale abzuschrauben und das Gewinde zu säubern. Aber Vorsicht: Das Linkspedal verfügt über ein Linksgewinde und muss somit immer im Uhrzeigersinn abgeschraubt werden.

Geräusche aus dem vorderen Bereich des Fahrrads

Wenn die Geräusche aus dem vorderen Bereich des Fahrrads kommen, kann dies verschiedene Gründe haben. In vielen Fällen kann das Knacken an der Klemmung des Lenkers liegen. Hierfür empfiehlt es sich, den Lenker zu demontieren und anschließend alle Kontaktpunkte gründlich zu säubern und zu fetten. Ist alles wieder frisch, können Sie den Lenker wieder zusammenbauen. Achten Sie beim Lösen und Festziehen immer auf die richtigen Drehmomente. Falls es dann immer noch knackt, sollten Sie die Klemmung zwischen Schaftrohr und Vorbau kontrollieren. Auch hier empfiehlt sich eine Demontage und Säuberung. Ansonsten kann die Geräuschbildung ihre Ursache in zu trockenen Steuersatzlagerschalen haben. Um an die Lagerschalen zu kommen, muss zunächst die Fahrradgabel abmontiert werden. Dann haben Sie freien Blick auf die Verbindung zwischen Rahmen und Lagerschalen.

BikeManager App

Mein Bike. Meine BikeManager App. Tour geplant. Speed getrackt. Im Bett+Bike eingecheckt.

Geräusche aus dem mittleren Bereich des Fahrrads

Jemand hält die Pedale eines Fahrrads fest
Was tun, wenn die Fahrradpedale knackt? (Bild: NorGal - stock.adobe.com)

Kommen die Geräusche aus dem mittleren Bereich des Bikes, liegt dies meist an den Pedalen. Es kann aber auch andere Ursachen für das Knacken und Knarzen geben. Deshalb sollten Sie zunächst einmal die Sattelklemme kontrollieren. Nicht selten entstehen Geräusche durch ein dreckiges Sattelrohr oder eine unsaubere Verbindung zwischen Rahmen und Sattelklemme. Auch hier gilt: Gut reinigen und fetten! Ebenso können die Kettenblätter verantwortlich sein. Diese sind enorm hohem Druck ausgesetzt und können schnell knarzen, wenn die Kettenblattschrauben nicht mehr garantiert fest sitzen. Auch hier hilft das Reinigen und Schmieren. Ein weiterer Grund kann das Tretlager sein. Zu viel Dreck und ein hoher Verschleiß sorgen oftmals dafür, dass das Fahrradpedal knackt beim Treten. Bauen Sie deshalb am besten die Kurbel aus, und gehen Sie sicher, dass sich das Lager noch gut drehen lässt. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie einen Fahrradshop oder eine Reparaturwerkstatt aufsuchen.

Geräusche aus dem hinteren Bereich des Fahrrads

Wenn die Geräusche aus dem hinteren Bereich des Fahrrads kommen, sind oft die Bremsen schuld. Entweder sind diese zu abgefahren oder die Bremsscheibe ist lose. In vielen Fällen genügt eine ausführliche Kontrolle und das erneute Festziehen der Bremsscheiben. Ansonsten kann es sein, dass nicht das Fahrradpedal knackt, sondern ein Knacken aus dem Hinterbau kommt. Dies können Sie am besten checken, indem Sie sich auf Ihr Rad setzen und den Hinterbau federn lassen. Vernehmen Sie nun Geräusche, muss der Hinterbau auseinander genommen und alle Lager überprüft werden. Wenn ein Lager nicht mehr einwandfrei läuft, kann dieses mit Bremsreiniger und Fett wieder auf Hochtouren gebracht werden. Ansonsten sollten Sie sich neue Lager anschaffen, damit Sie weiterhin sicher mit dem Fahrrad unterwegs sind.