Sony Xperia Z5 Kopfhörerbuchse austauschen
Sony Xperia Z5 Kopfhörerbuchse austauschen (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Sony Xperia Z5 Kopfhörerbuchse austauschen – Anleitung

Eigentlich haben Sie viel Freude an Ihrem Sony Xperia Z5, aber seit einiger Zeit können Sie nicht mehr vernünftig Musik hören? Dann ist sehr wahrscheinlich die Kopfhörerbuchse Ihres Smartphones defekt. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, das Problem selbst zu lösen, sind Sie bei uns genau richtig! Hier finden Sie ein Video, dass Ihnen zeigt, wie Sie den Tausch Ihrer Xperia Z5 Kopfhörerbuchse selber durchführen können. Außerdem haben wir Ihnen eine Liste mit dem benötigten Werkzeug erstellt. Sie müssen nur auf die Buttons klicken und schon können Sie die Teile kaufen. Neben dem Video haben wir Ihnen auch eine bebilderte Schritt für Schritt-Anleitung erstellt und beantworten zudem die wichtigsten Fragen rund um Ersatzteil- und Werkzeugqualität sowie Garantie. Alles was Sie benötigen, ist das passende Werkzeug, gute Ersatzteile, geschickte Hände, bestenfalls etwas technisches Knowhow und vor allem Zeit. Eine Reparatur stellt sich nicht immer ganz so leicht dar. Wenn Sie sich doch unsicher sind, ob Sie sich die Reparatur alleine zutrauen, sollten Sie vielleicht doch eine Profi-Reparatur in Betracht ziehen. Schauen Sie sich dazu gerne auf dem WERTGARANTIE Reparatur-Marktplatz nach einer passenden Werkstatt um. Trotz einer ausführlichen Anleitung und den richtigen Werkzeugen kann bei einer Reparatur in Eigenregie vieles schief gehen, daher sollten Sie genau prüfen, wie viel Geld Sie tatsächlich bei einer Eigenreparatur sparen.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Kopfhörerbuchse beim Sony Xperia Z5 austauschen, lohnt sich das überhaupt?

Haben Sie sich dazu entschieden eine Reparatur in Eigenregie durchzuführen? Auch wenn so eine Reparatur nicht gerade einfach ist, können Sie diese mit etwas Zeit und Geschick alleine durchführen. Es sprechen verschiedene Gründe dafür, einen Wechsel der Kopfhörerbuchse selber durchzuführen. So kann der Tausch dieser Komponente eventuell günstiger sein als eine Reparatur vom Profi. Um sich über die Ersparnis sicher zu werden, hilft es den Preis einer professionellen Reparatur mit den Ausgaben für Werkzeug und Ersatzteile zu vergleichen. Auch sollten Sie sich über die für die Reparatur benötigte Zeit bewusst sein. Neben der potenziellen Ersparnis gibt es aber auch noch andere Anreize die Reparatur selber durchzuführen. So lernen Sie beispielsweise Ihr Smartphone auf eine ganz neue Art und Weise kennen, auch das gute Gefühl die Reparatur selbst abgeschlossen zu haben, kann ein Grund für die DIY-Reparatur sein. Sollten Sie allerdings nicht genügend oder gar keine Zeit für die Reparatur haben und über nur wenig oder gar kein technisches Wissen verfügen, ist es ratsam, nochmals Werkstattpreise zu vergleichen. Oftmals kann eine professionelle Reparatur sogar günstiger als die Reparatur in Eigenregie sein, da die Werkzeuge bereits vorhanden sind und Werkstätten günstiger an Ersatzteile kommen. Bedenken Sie auch, dass Sie durch eine Eigenreparatur alle Garantieansprüche verlieren!

Sony Xperia Z5 Kopfhörerbuchse tauschen

Entdecken Sie hier das Video, in dem wir Ihnen gut verständlich zeigen, wie Sie die Kopfhörerbuchse Ihres Sony Xperia Z5 austauschen können.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Werkzeuge für die Handyreparatur
Vor der Kopfhörerbuchsen-Reparatur

Wollen Sie einfach draufloslegen, weil Sie wenig Zeit haben? Überlegen Sie sich zweimal, ob Sie das wirklich machen möchten. Sie brauchen zuerst genug Zeit, um in Ruhe vorzugehen. Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz vor Beginn der Reparatur auf. Wichtig ist auch, dass Sie vorher die Arbeitsfläche abwischen. Staub und Fettrückstände gefährden den Erfolg Ihres Projektes!

2
Sony Xperia Z5 Magnetboard
Ordnung ist das halbe Leben

Ihr Smartphone hat im Inneren viele kleine Schrauben und Komponenten, die unterschiedlich lang sein können. Sitzt eine Schraube falsch, ist das schon problematisch. Wir empfehlen eine beschreibbare Magnettafel, deren Bestell-Link Sie bei den Werkzeugen auf dieser Seite finden. Zeichnen Sie eine Skizze des Handy-Inneren auf diese Tafel und ordnen Sie die Schrauben sowie anderen Teile darauf an. So können Sie Ihr Sony Xperia Z5 problemlos wieder zusammenbauen.

3
ESD-Manschette
Achtung Elektrische Ladung

Da es sich bei Ihrem Smartphone um ein elektronisches Gerät handelt, ist es wichtig, dass Sie sich regelmäßig statisch entladen. Dafür empfehlen wir zwei Methoden. Steht für Sie die Sicherheit an erster Stelle, können Sie eine ESD-Manschette kaufen, die dafür sorgt, dass Sie sich nicht aufladen. Simpler ist es, regelmäßig einen Heizkörper anzufassen. Im Internet finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

4
Das Sony Xperia Z5 erwärmen
Gelkissen sinnvoll aufwärmen

Um das Backcover abzunehmen, müssen Sie den Kleber erst aufweichen, der zwischen den beiden Teilen ist. Viele Seiten empfehlen dazu einen Fön oder Heißluftfön. Bitte befolgen Sie diesen Rat nicht! Die nicht kontrollierte Hitze kann leicht empfindliche Teile im Inneren beschädigen. Normale Gelkissen können nur bis zu 90 Grad warm werden, da sie sonst platzen. Im schlimmsten Fall ist nach der Reparatur also Ihre Mikrowelle verdreckt, aber zumindest Ihr Smartphone nicht defekt.

5
Den Kleber des Sony Xperia Z5 lösen
Vorm Abnehmen des Backcovers Kleber aufweichen

Nach unseren Erfahrungen ist es am besten, die Gelkissen bei 500-600 Watt für ungefähr vier Minuten in die Mikrowelle zu legen. Überprüfen Sie, ob diese schon warm genug sind. Lassen Sie die Kissen länger drin, wenn dies noch nicht der Fall sein sollte. Sind sie nach Ihrem Empfinden heiß genug, legen Sie Ihr Handy für ca. 15 Minuten zwischen die warmen Gelkissen. Sollten diese zu kalt werden, erwärmen Sie die Kissen ein weiteres Mal. 

6
Die Rückwand des Sony Xperia Z5 ablösen
Z5-Rückwand abnehmen

Wenn der Kleber aufgeweicht ist, können Sie vorsichtig versuchen, die Rückwand zu entfernen. Hierfür müssen Sie mit einem Spatel zwischen Backcover und Rahmen gelangen. Fahren Sie mit dem Spatel einmal an der ganzen Rückwand entlang und gehen Sie dabei nicht zu tief in das Handyinnere. Danach können Sie die Rückwand mit einem Saugnapf abheben.

7
Die Schrauben des Sony Xperia Z5 lockern
Verbindungen des Z5 lösen

Lösen Sie zunächst alle Schrauben und Verbindungen, die Sie sehen können, vorsichtig mit einem Schraubendreher und entnehmen Sie diese mit der Pinzette. Vergessen Sie nicht, die Teile auf Ihrer Skizze anzuordnen, damit Sie später wissen, wo diese wieder eingesetzt werden müssen. Schrauben können, je nach Funktion, unterschiedliche Längen haben.

8
Die Akkuverbindung des Sony Xperia Z5 lösen
Akku des Sony Xperia Z5 ausbauen

Damit Sie an Ihre Kopfhörerbuchse gelangen, müssen sie den Akku entfernen. Fahren Sie mit dem Spudger unter den Verbindungspunkt am Flexkabel und lösen Sie ihn. Er befindet sich am oberen linken Rand des Akkus. Greifen Sie zu der gekröpften Pinzette und ziehen Sie am unteren Rand des Akkus die zwei Klebestreifen heraus. Im Video ist dies nicht zu sehen, es ist aber trotzdem notwendig.

9
Die Verbindungen des Sony Xperia Z5 lösen
Lautsprecher entnehmen

Haben Sie den Akku entnommen, müssen Sie rechts neben der Stelle, wo das Flexkabel des Akkus verbunden war, ein weiteres Flexkabel mit dem Spudger lösen. Fahren Sie am linken Rand des Sony Xperia Z5 mit dem Spudger entlang und lockern Sie den Lautsprecher, der an dem Flexkabel hängt. Entfernen Sie ihn mit der Pinzette.

10
Der SIM-Slot des Sony Xperia Z5
SIM-Karte herausnehmen

Nehmen Sie wieder den Spudger zur Hand und lösen Sie das nächste Flexkabel am unteren Ende des Smartphones. Auf der rechten Seite, weiter oben, liegt eine Schraube, die gelockert und entfernt werden muss, wenn Sie das vorher noch nicht getan haben. Dort am äußeren Rand liegt der SIM-Slot, den Sie öffnen müssen. Entfernen Sie die SIM-Karte und den SIM-Schlitten.

11
Die Kameras des Sony Xperia Z5 ausbauen
Kameras entfernen

Auch die Haupt- und Frontkamera müssen vorsichtig entnommen werden. Die Hauptkamera können Sie einfach entnehmen, nachdem Sie die Verbindung gelöst haben. Die Frontkamera verbirgt sich hinter einer Abdeckung. Diese müssen Sie zunächst abschrauben. Anschließend können Sie die Frontkamera abstecken und entnehmen.

12
Das Motherboard des Sony Xperia Z5 herausnehmen
Sony Xperia Z5 Motherboard ausbauen

Jetzt haben Sie bereits den Akku, die Kameras und den Lautsprecher entnommen, nun müssen Sie auch das Motherboard für die Reparatur entfernen. Andersfalls gelangen Sie nicht an die defekte Kopfhörerbuchse. Das Motherboard sollte sich mit der Pinzette abheben und komplett aus Ihrem Sony Xperia Z5 entfernen lassen.

13
Die Kopfhörerbuchse des Sony Xperia Z5 ausbauen
Kopfhörerbuchse des Z5 wechseln

Nachdem Sie alle Teile entfernt haben, können Sie nun die Kopfhörerbuchse ganz einfach mit der Pinzette herausnehmen und Ihre neue Kopfhörerbuchse einsetzen. Anschließend können Sie Ihr Sony Xperia Z5 wieder zusammenbauen.

14
Sony Xperia Z5 Teile wieder einbauen
Teile wieder einbauen

Setzen Sie das Motherboard mit der Pinzette zurück an die hierfür vorgesehene Stelle. Auch die Kameras und den Lausprecher müssen Sie wieder einbauen. Jetzt fehlen nur noch die weiteren Teile, die Sie herausgenommen haben. Stecken Sie die Verbindungen aller Flexkabel wieder fest und setzen Sie die Schrauben zurück ein.

15
Die Akkuverbindung des Sony Xperia Z5 festmachen
Akku ins Sony Xperia Z5 einsetzen

Im besten Fall haben Sie vor der Reparatur noch den Akku Ihres Sony Xperia Z5 aufgeladen. Setzen Sie ihn wieder ein. Sitzt er zu locker, brauchen Sie doppelseitiges Klebeband, das Sie zwischen Akku und Gerät befestigen. Wir empfehlen ein 3mm breites Band, von dem Sie zwei Streifen verwenden. Stecken Sie den Akku an und drehen Sie die verbleibenden Schrauben fest.

16
Sony Xperia Z5 Backcover
Sony Xperia Z5 verschließen

Das Backcover Ihres Smartphones ist verklebt. Der Kleber hält nach der Öffnung nicht mehr so gut wie vorher. Daher empfehlen wir Ihnen, ein spezielles Klebepad zu bestellen, die alten Klebereste zu entfernen und alles neu zu verkleben, damit es auch sicher hält. Sitzt das Backcover und Sie haben alles festgedrückt, ist es geschafft!

Häufige Fragen und Antworten

Habe ich weiterhin Garantieansprüche, wenn ich mein Smartphone selber repariere?

Wenn Sie Ihr Handy selber reparieren, verlieren Sie alle Garantieansprüche. Egal bei welchem Hersteller – wenn Sie eine Eigenreparatur durchführen, verfällt Ihre Garantie immer.

Welches Werkzeug wird für den Tausch der Xperia Z5 Kopfhörerbuchse benötigt?

Im Internet finden Sie eine Menge Werkzeuge, die sich teilweise in Preis und Qualität massiv unterscheiden. Um dennoch geeignetes Werkzeug zu finden, sollten Sie sich am mittleren bis hohen Preisniveau orientieren und sich auf jeden Fall die Kundenbewertungen durchlesen.

Wo kann ich Original-Ersatzteile für meine Reparatur kaufen?

Sony bietet tatsächlich originale Ersatzteile auf dem Ersatzteilmarkt an. Ersatzteile für Ihr Xperia Z5 können Sie online erwerben. Allerdings sollten Sie genau prüfen, bei wem Sie Ihre Ersatzteile kaufen, da leider viele Betrüger billige Ware als Originale anbieten.

Worauf sollte ich beim Kauf von Ersatzteilen achten?

Zunächst sollten Sie sich auf jeden Fall die Rezensionen von anderen Kunden durchlesen. Wenn Sie Kopien oder billige Teile in schlechter Qualität kaufen, kann es zudem passieren, dass diese bereits während der Reparatur kaputt gehen oder abbrechen. Manchmal gehen billige Teile auch erst nach einiger Zeit – für Ihren Geschmack aber sicher viel zu schnell – kaputt. Das kann eventuell zu bösen Überraschungen führen, wenn Sie Ihr Xperia Z5 bald wieder brauchen.

Sollte ich meine SIM-Karte während der Reparatur herausnehmen?

Beim Tausch Ihrer Kopfhörerbuchse müssen Sie die SIM-Karte mitsamt des SIM-Schlittens sogar vor der Reparatur entnehmen.

Gehen meine Daten währen der Reparatur verloren?

Eine Reparatur verursacht in der Regel keinen Datenverlust. Allerdings kann eine Eigenreparatur für ungeübte Hände eine schwierige und riskante Angelegenheit darstellen und somit auch eine Menge schief gehen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend vor der Reparatur ein Backup durchzuführen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem Artikel Datensicherung.