Sony Xperia E5 Ladebuchse austauschen
Sony Xperia E5 Ladebuchse austauschen (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Sony Xperia E5 Ladebuchse austauschen – Anleitung

Sie haben das Gefühl, sowie Sie das Ladekabel in Ihr Sony Xperia E5 einstecken, wird der Akku Ihres Sony Geräts trotzdem nicht richtig aufgeladen? Das Ladekabel sitzt eher locker und wackelig? Deswegen wollen Sie die Ladebuchse selber austauschen? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sony Xperia E5 Ladebuchse selber wechseln können. Wir haben für Sie ein Video gedreht, in welchem wir Ihnen zeigen, wie Sie den Tausch der Ladebuchse vornehmen sollten. Des Weiteren haben wir Ihnen auch noch eine Liste aller benötigten Werkzeuge – inklusive passenden Links, damit Sie die benötigten Teile nicht lange suchen müssen – zusammengestellt. Eine neue Ladebuchse für das Xperia E5 zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Tausch der Xperia E5 Ladebuchse sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu der Reparatur finden Sie ebenfalls auf dieser Seite. Bedenken Sie jedoch, dass ein Wechsel der Ladebuchse in Eigenregie oftmals einiges an Zeit, Geschick und Werkzeugen erfordert. Sollte Ihnen eines der benötigten Werkzeuge fehlen, schauen Sie sich vielleicht mal auf dem WERTGARANTIE Reparatur-Marktplatz nach einer passenden Werkstatt um. Denn oftmals ist eine professionelle Reparatur in einer Handywerkstatt sogar günstiger und Sie sparen nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Sony Xperia E5 Ladebuchse austauschen, lohnt sich das?

Sie haben sich dazu entschieden, Ihrem Sony Xperia E5 mit einer Eigenreparatur wieder zu einer vollfunktionstüchtigen Ladebuchse zu verhelfen? Grundsätzlich können Handyreparaturen auch selbst durchgeführt werden. Allerdings müssen Sie dabei verschiedene Aspekte beachten, denn es ist nicht ganz einfach, ein Smartphone selbst zu reparieren. Eine Reparatur erfordert handwerkliches Geschick, technisches Wissen und Geduld. Sonst könnten Sie die sensible Technik beschädigen. Bereiten Sie sich also gut auf den Tausch der Sony Xperia E5 Ladebuchse vor. Besorgen Sie sich vorab alle nötigen Werkzeuge und eine Ersatzladebuchse. Dieses Ersatzteil zu finden, ist gar nicht so einfach. Sorgen Sie für Ordnung und keine möglichen Ablenkungen, die Sie bei der Reparatur stören könnten. Wenn Sie sich die Reparatur doch nicht selbst zutrauen oder Sie nicht genug Zeit aufbringen können, können Sie sich bei WERTGARANTIE nach einer passenden Werkstatt umschauen, der für Sie die Xperia E5 Ladebuchse schnell und unkompliziert austauscht.

Sony Xperia E5 Ladebuchse austauschen - Anleitung

Hier finden Sie unser Reparaturvideo zum Tausch der Sony Xperia E5 Ladebuchse. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese Reparatur selbst durchführen können. Weiter unten findesn Sie zudem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Details und Bildern zu den jeweiligen Schritten.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
E5 - Reparatur vorbereiten
Vor dem Tausch der Sony Xperia E5 Ladebuchse

Planen Sie einen Tausch der Sony Xperia E5 Ladebuchse in Eigenregie, sollten Sie etwas Zeit für die Vorbereitung einplanen. Es ist keine Angelegenheit von fünf Minuten, da Sie viele kleine Schrauben lösen und sensible Teile entnehmen müssen. Informieren Sie sich vorab ausführlich über die einzelnen Schritte der Handyreparatur.

2
Sony Xperia E5 auf Magnettafel gezeichnet
Während des Tausches der Sony Xperia E5 Ladebuchse

Ohne Ordnung können wichtige Teile verloren gehen. Um dies zu verhindern, empfehlen wir, eine beschreibbare Magnettafel zur Hand zu nehmen und darauf eine Skizze des Smartphones zu malen. Legen Sie alle entnommenen Teile auf die vorgesehene Stelle. 

3
ESD-Manschette
Vorsicht beim Umgang mit elektronischen Geräten

Statische Ladung kann Ihnen und auch Ihrem Smartphone schaden. Daher sollten Sie verhindern, dass Sie sich während der Handyreparatur statisch aufladen. Die einfachste Methode ist hierbei die Verwendung einer ESD-Manschette. Berühren Sie alternativ einen Heizkörper. Achten Sie darauf, während des Tausches der Ladebuchse diesen immer wieder anzufassen.

4
Sony Xperia E5 Backcover ablösen
E5 Backcover entfernen

Nehmen Sie hierfür einen Spachtel zur Hand, mit dem Sie vorsichtig in die Lücke zwischen Rückwand und Mittelrahmen gehen. Drücken beziehungsweise hebeln Sie dann mit sanftem Druck Stück für Stück die Rückwand von Ihrem Xperia E5. Benutzen Sie hierfür vorzugsweise einen Spachtel aus Plastik, um Kratzer zu vermeiden. Legen Sie das Backcover so zur Seite, dass Sie es später wiederfinden.  

5
Xperia E5 Akku
Schrauben entfernen

Als nächstes entfernen Sie alle sichtbaren Schrauben auf der Unterseite Ihres Sony Xperia E5. Am einfachsten lassen sie sich mit einer Pinzette entnehmen. Ordnen Sie die Schrauben so auf der Skizze (auf deiner Magnettafel) an, dass Sie später genau wissen, welche Schraube an welche Stelle gehört.

6
Sony Xperia E5 Platine
Viele Teile dürfen im Sony Xperia E5 bleiben

Um die Ladebuchse austauschen zu können, müssen Sie die gesamte untere Platine entnehmen, da die Buchse auf dieser fest verbaut ist. Die anderen Teile wie der Akku oder das Motherboard können beim Austauschen der Ladebuchse im Gerät verbleiben. So minimieren Sie das Risiko, bei der Entnahme etwas zu beschädigen.

7
Sony Xperia E5 Akku-Steckverbindung
Untere Platine entnehmen

Mit dem Spachtel können Sie die gelöste Abdeckung der unteren Platine vorsichtig hochdrücken und entnehmen. Nun liegt die untere Platine völlig offen vor Ihnen. Lösen Sie als nächstes die Steckverbindungen, um die alte Platine zu entnehmen. Legen Sie anschließend die neue Platine ein und fixieren Sie sie wieder mit den Steckverbindungen.

8
Sony Xperia E5 Induktionsspule hochklappen
Abdeckung wieder einbauen

Setzen Sie nun die Abdeckung der Platine wieder ein und befestigen Sie sie mit den entnommenen Schrauben. Achten Sie darauf, dass Sie wirklich alle entnommenen Kleinteile wieder richtig einbauen. Setzen Sie anschließend die Rückwand wieder auf das Sony Xperia E5 und drücken Sie sie vorsichtig fest. 

9
SIM-Karte des Sony Xperia E5 entnehmen
SIM-Schlitten gegebenenfalls wieder einsetzen

Falls Sie den SIM-Schlitten mit der SIM-Karte entnommen haben sollten, setzen Sie diesen wieder in Ihr Xperia E5 ein und der Ladebuchsen-Austausch ist vollbracht. Nun sollte Ihre Ladebuchse wieder einwandfrei funktionieren. Am besten testen Sie sie direkt und stecken Ihr Ladekabel ein.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Werkzeuge werden für den Ladebuchsentausch des Xperia E5 benötigt?

Im Internet werden unglaublich viele Werkzeuge in unterschiedlichen Qualitäten und Preisen angeboten. Um keine mindere Qualität zu erhalten, sollten Sie sich immer am mittleren bis hohen Preisniveau orientieren. Damit nichts schief geht, haben wir Ihnen eine Liste mit dem nötigen Werkzeug zusammengestellt und mit Links versehen, sodass Sie die nötigen Teile direkt bestellen können.

Habe ich trotz Eigenreparatur noch Garantie?

Nein. Die Garantie verfällt grundsätzlich nach einer Eigenreparatur – egal bei welchem Hersteller.

Woher bekomme ich Original-Ersatzteile?

Von Sony sind originale Ersatzteile auf dem Markt erhältlich. Sie finden diese beispielsweise im Internet. Jedoch ist es in diesem Fall nicht ganz einfach, ein passendes Ersatzteil zu finden.

Worauf sollte ich achten beim Ersatzteil-Kauf?

Als erstes sollten Sie sich die verschiedenen Kundenrezensionen im Internet durchlesen. Sie können dabei auch mehrere Portale besuchen und Kundenrezensionen vergleichen, um Manipulationen zu umgehen und wirklich gute Qualität zu erhalten. Auch wenn Sie mit Ihrer Eigenreparatur Geld sparen möchten, sollten Sie etwas mehr in Ersatzteile investieren, denn Billigteile sorgen schnell für böse Überraschungen. Orientieren Sie sich am mittleren bis hohen Preisniveau und Kundenrezensionen.

Wird die Reparatur einen Datenverlust verursachen?

Normalerweise verursachen Reparaturen keinen Datenverlust. Jedoch ist eine Eigenreparatur eine riskante Angelegenheit, bei der vieles schief gehen kann. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie ein Backup vor der Reparatur durchführen. Wie das geht, erfahren Sie im Artikel Datensicherung bei WERTGARANTIE.