Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse wechseln
Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse wechseln (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse wechseln - Anleitung

Vor einer Handyreparatur stellen sich viele Fragen. Kann ich das selbst reparieren? Wie teuer sind Ersatzteile und Werkzeuge? Wie teuer ist eine Profireparatur? Wie ist das genaue Vorgehen bei der Smartphonereparatur? Antworten auf all diese Fragen bietet diese Reparaturanleitung. Das detaillierte Video zeigt die einzelnen Schritte. Zudem gibt es Innenansichten des Galaxy S6 für einen ersten Eindruck des Innenlebens. Der Preisvergleich zeigt, wie viel bei einer Eigenreparatur im Vergleich zur Handywerkstatt gespart werden kann oder ob es sich nicht lohnt, selbst zum Schraubenzieher zu greifen. Ein weiteres praktisches Feature ist die Werkzeugliste. So sehen Sie direkt, was Sie alles für den Tausch der S6 Kopfhörerbuchse benötigen und wie teuer die Utensilien sind.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse selbst wechseln?

Am besten überprüfen Sie zunächst, was genau das Problem mit der S6 Kopfhörerbuchse ist. Oft werden Verbindungsprobleme auch durch verschmutzte Buchsen verursacht. Schauen Sie daher mal in die Buchse hinein und entfernen Sie vorhandenen Schmutz vorsichtig mit einem kleinen Pinsel oder einer beschichteten Büroklammer. Oft kann dadurch schon das Problem behoben werden. In anderen Fällen kann ein S6 Kopfhörerbuchsentausch notwendig werden. Dieser ist leider deutlich aufwendiger. Das S6 muss komplett auseinander gebaut werden, um an die Kopfhörerbuchse zu gelangen. Das genaue Vorgehen können Sie sich im Reparaturvideo ansehen. Ist Ihnen die Handyreparatur zu schwierig, können Sie sich auf dem Reparatur-Marktplatz nach einer passenden Handywerkstatt umsehen.

Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse wechseln

Das Reparaturvideo informiert über alle notwendigen Schritte beim Tausch der Samsung Galaxy S6 Kopfhörerbuchse. So können Sie sich einen ersten Eindruck von der Schwierigkeit dieser Handyreparatur verschaffen.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Werkzeuge für die Handyreparatur
Auf die Vorbereitung kommt es an

Planen Sie genügend Zeit für den Wechsel der Galaxy S6 Kopfhörerbuchse ein. Eine Handyreparatur sollte nicht unter Zeitdruck durchgeführt werden. Zudem sollten Sie sich gut auf den Tausch vorbereiten, sich vorab die einzelnen Schritte ansehen und alle notwendigen Werkzeuge und Ersatzteile zurechtlegen.

2
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Magnettafel zur Übersicht nutzen

Damit Sie bei den vielen Schrauben und Kleinteilen, die Sie dem S6 entnehmen müssen, nicht den Überblick verlieren, können Sie eine beschreibbare Magnettafel verwenden. Darauf kann ganz einfach eine grobe Skizze des Handys angefertigt und die Komponenten entsprechend abgelegt werden.

3
ESD-Manschette
Schäden durch statische Ladung vermeiden

Während einer Handyreparatur kann statische Ladung zu Kurzschlüssen oder Funkenbildung kommen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich zwischendurch statisch entladen. Dafür können Sie beispielsweise eine ESD-Manschette verwenden oder regelmäßig an einen Heizkörper fassen.

4
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
S6 mit Gelkissen erwärmen

Die Verklebungen des Backcovers mit dem Gehäuse des Galaxy S6 müssen zunächst gelöst werden. Legen Sie dafür zwei Gelkissen für etwa vier Minuten in die Mikrowelle. Anschließend legen Sie diese auf und unter Ihr Samsung Smartphone. Dadurch wird der Kleber weich und das Handy kann geöffnet werden.

5
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Rückwand mit Saugnapf und Plektrum lösen

Jetzt können Sie damit beginnen, das Backcover vom S6 abzulösen. Setzen Sie dafür einen Saugnapf auf der Rückwand an, um diese ein kleines Stück vom Gehäuse abzuheben. Anschließend können Sie ein Plektrum zwischen Backcover und Rahmen stecken und damit behutsam die Rückwand ablösen.

6
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Schrauben des S6 lösen

Der Mittelrahmen vom Samsung Galaxy S6 ist mit zahlreichen Schrauben befestigt. Um ihn auszubauen, müssen Sie zunächst alle Schrauben lösen. Dafür können Sie den Kreuzschlitz Schraubendreher nutzen. Legen Sie die Schrauben dann am besten auf die Magnettafel, da sind sie sicher vorm Herunterfallen.

7
Samsung Galaxy S6 Display wechseln
Slot für die SIM-Karte entnehmen

Für den Wechsel der S6 Kopfhörerbuchse müssen Sie den SIM-Slot mitsamt der SIM-Karte aus dem Handy nehmen. Dafür benötigen Sie eine SIM-Pin. Mit dieser können Sie den SIM-Schlitten entnehmen. Seien Sie dabei vorsichtig, dass die kleine SIM-Karte nicht abhandenkommt, sonst ist später der Ärger groß.

8
Samsung Galaxy S6 Glasbruch reparieren
Galaxy Mittelrahmen ausbauen

Nehmen Sie nun nochmals das Plektrum zur Hand, um den Mittelrahmen zu lösen. Schieben Sie das Plektrum vorsichtig zwischen Rahmen und Gehäuse. Wenn Sie einmal herum sind, sollte sich der Mittelrahmen abnehmen lassen. Legen Sie ihn beiseite, später müssen Sie ihn dann wieder einsetzen und festschrauben.

9
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Frontkamera und Motherboard entfernen

Trennen Sie jetzt die Steckverbindung der Frontkamera und nehmen Sie sie anschließend heraus. Daraufhin lösen Sie noch alle Steckverbindungen des Samsung Galaxy S6 Motherboards. Danach können Sie es aus dem Smartphone herausnehmen. Lösen Sie nun noch die kleine Schraube, die sich auf dem unteren Flexkabel befindet.

10
Samsung Galaxy S6 Display wechseln
Gelkissen nochmal nutzen

Heizen Sie nun die Gelkissen nochmal in der Mikrowelle auf und legen Sie sie auf Ihr Galaxy S6. So können Sie den Kleber von Akku und Display weicher machen und diese Teile in den nächsten Schritten einfacher ausbauen. Lassen Sie die Gelkissen wieder etwa eine Viertelstunde auf Ihrem Gerät, so sollte der Kleber besser zu lösen sein.

11
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Akku aus dem S6 entfernen

Um den Akku aus dem Samsung Galaxy S6 zu entnehmen, benötigen Sie einen Spudger. Mit diesem gehen Sie vorsichtig unter den Akku. Dann beginnen Sie damit, den Akku behutsam zu lockern, bis er sich entnehmen lässt. Ist er schon schwächer, können Sie ihn im Rahmen der Handyreparatur direkt mit austauschen.

12
Samsung Galaxy S6 Display wechseln
Display vom Rahmen trennen

Nun müssen Sie das Display von dem schwarzen Rahmen trennen. Dies ist notwendig, um an die Softkeys zu gelangen, die mit dem Flexkabel verbunden sind. Mithilfe des Plektrums können Sie die beiden Teile vorsichtig voneinander trennen, sodass Sie im nächsten Schritt die untere Platine entnehmen können.

13
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
S6 Kopfhörerbuchse wechseln

Wie die Ladebuchse sitzt auch die Kopfhörerbuchse fest auf der unteren Platine. Daher muss diese im Gesamten ausgetauscht werden. Lösen Sie zunächst die Verbindungen der Softkeys. Anschließend können Sie das Flexkabel entnehmen und das Ersatzteil in das Smartphone einsetzen. Verbinden Sie die Softkeys und drehen Sie die kleine Schraube fest.

14
Samsung Galaxy S6 Akku wechseln
Galaxy-Teile wieder einsetzen

Jetzt geht es daran, das S6 wieder zusammenzusetzen. Befestigen Sie Display und Akku. Legen Sie dann das Motherboard ein, befestigen Sie alle Steckverbindungen sowie die Frontkamera. Nun schrauben Sie den Mittelrahmen fest und setzen das Backcover auf. Am Schluss muss noch der SIM-Slot mit der SIM-Karte eingesetzt werden.

Häufige Fragen und Antworten

Was brauche ich für den S6 Kopfhörerbuchsentausch?

Für den Wechsel der Galaxy S6 Kopfhörerbuchse brauchen Sie mehrere Utensilien wie Schraubenzieher, Plektron und Gelkissen. Schauen Sie sich am besten die genaue Auflistung in unserer Werkzeug-Liste an.

Geht durch die S6 Reparatur die Garantie verloren?

Bei einer Handyreparatur in Eigenregie gehen vorhandene Garantieansprüche verloren. Möchten Sie Ihre Garantie behalten, müssen Sie sich an eine zertifizierte Handywerkstatt wenden. Diese finden Sie auch bei WERTGARANTIE. Filtern Sie hierfür die Suchergebnisse einfach nach der Ersatzteilqualität A+.

Kann ich für mein Samsung Galaxy S6 originale Ersatzteile kaufen?

Ja, vom Hersteller Samsung gibt es originale Ersatzteile im freien Handel zu kaufen. Achten Sie bestenfalls auf Kundenrezensionen und entscheiden Sie sich nicht für die günstigste Variante.

Kann der SIM-Slot während der S6 Reparatur im Handy bleiben?

Für den Tausch der S6 Kopfhörerbuchse müssen Sie den SIM-Schlitten mitsamt SIM-Karte herausnehmen. Andernfalls können Sie den Mittelrahmen nicht herausnehmen.

Können während der Samsung Handyreparatur Daten vom Gerät gelöscht werden?

Wenn alles glatt geht, sollte auch den Daten nichts passieren. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir, auf alle Fälle vorher ein Backup durchzuführen. Alle Informationen dazu bietet der Artikel Datensicherung, den Sie auf der WERTGARANTIE Website finden können.