Samsung Galaxy J7 (2016) Displaytausch
Samsung Galaxy J7 (2016) Displaytausch (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Samsung Galaxy J7 (2016) Displaytausch – Anleitung

Das Display Ihres Samsung Galaxy J7 (2016) ist beschädigt und Sie möchten es gern zu Hause in Eigenregie austauschen? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig! Wir haben nicht nur ein Video mit dem Ablauf dieser Reparatur für Sie gedreht, sondern auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, in der wir Ihnen alles zeigen, was Sie wissen müssen. Damit Sie die benötigten Werkzeuge und Ersatzteile auch problemlos finden, haben wir Ihnen außerdem eine Werkzeugliste mit Links erstellt. Weiter unten auf dieser Seite beantworten wir noch die wichtigsten Fragen rund um den Displaytausch. So sind Sie gut vorbereitet. Jetzt benötigen Sie nur noch das richtige Werkzeug, das Ersatz-Display, vielleicht Ersatz-Kleber, damit alles gut hält sowie ausreichend viel Zeit, geschickte Hände und technisches Grundwissen. Falls Ihnen eine dieser Komponenten fehlt, können Sie sich auf dem WERTGARANTIE Reparatur-Marktplatz nach einer geeigneten Handywerkstatt für diese Display-Reparatur umschauen. Denn auch mit dieser ausführlich gestalteten Anleitung kann noch so einiges schief laufen.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Ist der Tausch der Samsung Galaxy J7 (2016) Kopfhörerbuchse in Eigenregie überhaupt lohnenswert?

Sie wollen das Display Ihres Samsung Galaxy J7 (2016) zu Hause in einer Eigenreparatur wechseln? Handy-Reparaturen können prinzipiell auf von Ihnen allein durchgeführt werden, allerdings ist das oft gar nicht so einfach. Es gilt viele verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Sie benötigen handwerkliches Geschick, ein wenig technisches Grundwissen und einiges an Geduld. Sonst können während des Displaytausches leicht Komplikationen auftreten. Wenn Sie die Reparatur hauptsächlich selbst durchführen möchten, weil Sie Geld sparen möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall vorab ausführlich informieren. Unter Umständen ist die Eigenreparatur günstiger als eine Profi-Reparatur. Doch Sicherheit bekommen Sie nur durch den Preisvergleich. Sollten Sie sich also unsicher sein, ob die Reparatur vom Experten wirklich teurer ist, können Sie dies auf unserem Reparatur-Martkplatz schnell und einfach prüfen. Erkundigen Sie sich jetzt, was eine professionelle Reparatur kostet.

Samsung Galaxy J7 (2016) Displaytausch – Anleitung

Hier finden Sie ein ausführliches Reparaturvideo für den Samsung Galaxy J7 (2016) Displaytausch. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Display selbstständig austauschen können. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie außerdem noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Details und Bildern zu den jeweiligen Schritten des Displaytausches.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Vorbereitungen für die Samsung Galaxy J7 (2016) Reparatur
Bereiten Sie den J7 (2016) Displaytausch vor

Bevor Sie anfangen, sollten Sie ausreichend Zeit für die Display-Reparatur einplanen. Unter Zeitdruck können Fehler passieren. Richten Sie Ihren Arbeitsplatz ein und legen Sie sich die nötigen Werkzeuge und Ersatzteile bereit. Informieren Sie sich im Voraus über die einzelnen Schritte der Reparatur, sodass Sie gut vorbereitet sind.

2
Ordnung halten bei der Samsung Galaxy J7 (2016) Reparatur mit Magenttafel
Ordnung während des Displaytauschs

Achten Sie darauf, Ihre Arbeitsmaterialien und Ihren Platz immer ordentlich zu halten. Sonst können Ihnen wichtige Kleinteile verloren gehen. Um Schrauben sicher zu lagern und später wieder an der richtigen Stelle einzubauen, ist eine beschreibbare Magnettafel gut geeignet. Malen Sie auf diese eine Smartphone-Skizze und legen Sie die Schrauben an der richtigen Stelle ab.

3
ESD-Manschette
Elektrische Ladung beim Displaytausch

Während einer Reparatur von elektrischen Geräten kann es zu statischer Ladung kommen. Damit diese keinen Schaden anrichten kann und Ihr Gerät womöglich kaputtgeht, müssen Sie sich regelmäßig entladen. Eine ESD-Manschette stellt hierbei die einfachste Methode dar. Sie können natürlich auch regelmäßig an einen Heizkörper greifen, um sich zu entladen.

4
Abnehmen des Backcovers des Samsung Galaxy J7 (2016)
Entfernen des J7 Backcovers

Beginnen Sie die Display-Reparatur Ihres Galaxy J7 (2016) damit, das Backcover zu entfernen. Nehmen Sie hierfür einen Spachtel bzw. Spudger zur Hand und schieben Sie diesen in die Lücke zwischen Rückwand und Mittelrahmen. Drücken Sie nun gegen die Rückwand Ihres Handys und legen Sie diese zur Seite.

5
Lösen der sichtbaren Schrauben bei der Samsung Galaxy J7 (2016) Reparatur
Akku entnehmen und Schrauben entfernen

Nun entfernen Sie den Handyakku und legen ihn ebenfalls zur Seite. Danach lösen Sie alle sichtbaren Schrauben mit dem Schraubendreher PH00 und ordnen sie auf der Magnettafel an. Die Schrauben lassen sich übrigens am leichtesten mit einer kleinen gebogenen Pinzette entnehmen.

6
Entfernen der Abdeckung des Samsung Galaxy J7 (2016)
Entferne die Galaxy J7 (2016) Abdeckung

Wenn alle kleinen Schrauben entfernt und ordentlich zur Seite gelegt sind, lässt sich die Abdeckung relativ einfach abnehmen. Nehmen Sie den Spatel wieder zur Hand und klemmen Sie ihn unter die Abdeckung. Drücken Sie die Abdeckung etwas hoch. Anschließend können Sie sie mit den Händen abnehmen.

7
Ausbauen des Motherboards beim Samsung Galaxy J7 (2016)
Sicherheitshalber das Motherboard entnehmen

Das Motherboard muss für den Displaytausch zwar nicht zwingend ausgebaut werden, allerdings raten wir Ihnen dennoch dazu, dies zu tun. So minimieren Sie die Möglichkeit bei der weiteren Reparatur die Platine zu beschädigen. Um das Motherboard zu lösen, müssen Sie alle Steckverbindungen lösen.

8
Erhitzen eines Gelkissens in der Mikrowelle
Gelkissen in der Mikrowelle erhitzen

Das Galaxy J7 (2016) ist verklebt. Daher muss zunächst der Kleber entfernt werden, um das alte Display lösen zu können. Hierfür empfehlen wir Gelkissen. Legen Sie zwei davon für ungefähr 5 Minuten bei ca. 500 Watt in die Mikrowelle. Achtung: Sollten sie heißer als 90 Grad Celsius warm werden, platzen sie. Das bannt die Gefahr, durch unkontrollierte Hitze die Einzelteile zu beschädigen.

9
Abnehmen des Samsung Galaxy J7 (2016) Displays
Display des Samsung Galaxy J7 (2016) lösen

Sobald die Gelkissen warm sind, legen Sie die Gelkissen für ca. 15 min über und unter das Samsung Smartphone. Sollte sich das Display im nächsten Schritt noch nicht lösen lassen, wiederholen Sie den Vorgang. Lösen Sie das Display nun ganz vorsichtig mit dem Spatel. Üben Sie auf keinen Fall zu viel Druck aus, da sonst Risse oder Sprünge entstehen.

10
Entfernen der Soft-Keys des Samsung Galaxy J7 (2016)
Soft-Keys und Platine entfernen

Das Display ist durch die Soft-Keys mit der Kopfhörerbuchse verbunden und diese ist wiederum fest auf der Platine verbaut. Daher müssen Sie diese lösen, um das Display ganz entfernen zu können. Lösen Sie erst die Soft-Keys vom Displayglas und entnehmen Sie dann die Platine. Lösen Sie auch vorsichtig alle Flachbandkabel.

11
Entfernen des Samsung Galaxy J7 (2016) Displays
Altes Display austauschen

Nun müssen Sie das alte Display abnehmen. Wenn Sie das alte Display ausgebaut haben, können Sie die neue Displayeinheit in Ihr Samsung Galaxy J7 (2016) einbauen. Seien Sie dabei sehr achtsam, damit der neue Bildschirm keine Kratzer oder anderen Schäden abbekommt. Setzen Sie die Platine sowie die Soft-Keys wieder ein und verbinden Sie diese – genauso wie die Flachbandkabel – mit dem neuen Display.

12
Zusammenbauen des Samsung Galaxy J7 (2016)
Samsung Galaxy J7 (2016) wieder zusammensetzen

Nun bauen Sie noch das Motherboard wieder ein und schrauben die Abdeckung fest. Setzen Sie anschließend den Akku wieder ein, drücken Sie das Backcover fest und schalten Sie Ihr Galaxy J7 (2016) ein, um zu testen, ob die Reparatur erfolgreich war.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Werkzeuge werden für den Displaytausch benötigt?

Im Internet finden Sie ein großes Werkzeugangebot. Allerdings existieren hier zum Teil erhebliche Unterschiede bezüglich des Preises und der Qualität. Orientieren Sie sich daher am mittleren bis hohen Preisniveau, um auszuschließen, eine mindere Qualität zu erhalten.

Bleibt die Garantie bei einem Displaytausch in Eigenreparatur bestehen?

Nein. Die Garantie Ihres Samsung Galaxy J7 (2016) wird auf jeden Fall erlöschen, wenn Sie selber Hand anlegen und an Ihr Smartphone reparieren.

Woher bekomme ich Original-Ersatzteile für die Reparatur?

Anders als bei Apple gibt es bei Samsung originale Ersatzteile, die im Handel erhältlich sind. Sie finden diese beispielsweise im Internet. Achten Sie aber darauf, dass es sich wirklich um Originalteile handelt und es sich nicht um einen betrügerischen Versuch handelt mit billigen Ersatzteilen mehr Geld zu verdienen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Ersatzteilen achten?

Sie sollten sich diverse Kundenrezensionen durchlesen, da diese Aufschluss über die echte Qualität der Teile geben können. Es ist auch hilfreich, Bewertungen auf unterschiedlichen Portalen zu lesen, um sicherzustellen, dass die Rezensionen nicht manipuliert werden. Auch wenn Sie durch die Eigenreparatur vor allem Geld sparen möchten, sollten Sie nicht die günstigsten Teile kaufen. Kaufen Sie ein billiges Ersatz-Display, kann es zu weniger Leuchtkraft, schlechten Farben und „toten“ Pixeln kommen. Wie schon beim Werkzeug sollten Sie sich daher besser am mittleren bis hohen Preisniveau orientieren.

Kann ich meine SIM-Karte während der Reparatur herausnehmen?

Nehmen Sie Ihre SIM-Karte heraus, bevor Sie den Displaytausch vornehmen.

Wird die Reparatur einen Datenverlust verursachen?

Reparaturen verursachen in der Regel keinen Datenverlust. Wenn Sie jedoch auf Nummer sicher gehen möchten, empfehlen wir vor der Reparatur ein Backup durchzuführen. Wie das geht, erfähren Sie im Artikel Datensicherung.