Huawei P8 Lite Ladebuchse austauschen
Huawei P8 Lite Ladebuchse austauschen (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Huawei P8 Lite Ladebuchse austauschen - Anleitung

Wie bei den meisten Menschen heutzutage ist auch Ihr Smartphone ständig in Benutzung? Ein Defekt am mobilen Begleiter ist sehr ärgerlich, besonders wenn Sie es nicht mehr aufladen können. Um beispielsweise eine Huawei P8 Lite Ladebuchse auszutauschen, finden Sie auf dieser Seite alle relevanten Informationen. Sie finden ein detailliertes Reparaturvideo, anhand dessen Sie das Vorgehen beim Austausch der Ladebuchse nachvollziehen können. Um es noch weiter zu vereinfachen, finden Sie alle Schritte nochmals mit passenden Bildern in der Schritt-für-Schritt Anleitung. Die Werkzeugliste hilft Ihnen, alle notwendigen Utensilien für Ihre Handyreparatur zusammen finden. So sind Sie optimal auf das Huawei P8 Lite Ladebuchse-Austauschen vorbereitet.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Huawei P8 Lite Ladebuchse selbst austauschen?

Ihr Huawei P8 Lite lädt nicht mehr auf? Schließen Sie zunächst aus, dass es am Akku oder am Ladekabel liegt. Checken Sie anschließend, ob Ihre Huawei P8 Lite Ladebuchse verstopft ist. Ist dies der Fall, können Sie versuchen, die Verstopfung mit einem kleinen Pinsel oder einer beschichteten Büroklammer vorsichtig zu entfernen. Passen Sie auf, dass Sie nicht lediglich den Schmutz noch tiefer in die Buchse hineindrücken. Ist die Ladebuchse jedoch defekt, hilft nur ein Huawei P8 Lite Ladebuchsen-Austausch. Sehen Sie sich vorher die Reparaturanleitung an und versuchen Sie einzuschätzen, ob Sie sich die Handyreparatur selbst zutrauen. Diese ist nicht ganz einfach und erfordert technisches Fingerspitzengefühl. Wagen Sie sich nicht selbst daran, Ihre P8 Lite Ladebuchse auszutauschen, können Sie auf dem WERTGARANTIE Reparatur-Marktplatz aus über 1000 Handywerkstätten eine passende heraussuchen.

Huawei P8 Lite Ladebuchse austauschen

Das Reparaturvideo zeigt Ihnen ausführlich das Vorgehen beim Austauschen der Huawei P8 Lite Ladebuchse.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Vorbereiten der Huawei P8 Lite Reparatur
Vorbereitung für den Ladebuchsentausch

Sie brauchen auf jeden Fall viel Zeit, damit ungeahnte Herausforderungen gut gemeistert werden können. Räumen Sie Ihre Umgebung auf, entfernen Sie Staub und schauen Sie sich die gesamte Reparaturanleitung vorher an, nicht erst während der Reparatur. Wägen Sie ab, ob Sie sich die Eigenreparatur zutrauen!

2
Übersicht bei der Huawei P8 Lite Reparatur mit Magnettafel
Komponenten des P8 Lite ordnen

Während der Huawei P8 Lite Ladebuchsen Reparatur gibt es so einige Schrauben und Kleinteile, die keinesfalls miteinander verwechselt werden sollten. Wärmstens können wir eine beschreibbare Magnettafel empfehlen, auf die eine Skizze des Smartphones gemalt wird. Darauf kann alles abgelegt werden.

3
ESD-Manschette
Große Vorsicht bei statischer Ladung

Sie hantieren hier an einem elektronischen Gerät. Es kann durchaus passieren, dass Sie sich statisch aufladen. Die Gefahr lautet hier Kurzschluss und Funkenbildung. Um sich also statisch zu entladen, sollten Sie entweder, die sichere Variante, eine ESD-Manschette tragen oder regelmäßig an einen Heizkörper fassen.

4
Entfernen des SIM-Schlitten beim Huawei P8 Lite
SIM-Slots und –Karten entfernen

Das Huawei P8 Lite wartet mit zwei Slots auf. So können Sie entweder zwei SIM-Karten oder eine SIM- und eine SD-Karte einsetzen. Bevor Sie Ihre Reparatur starten, müssen Sie alle Slots samt Inhalt entfernen. Passen Sie hierbei auf, dass Sie alles sicher zur Seite legen, um später alles wiederzufinden.

5
Entfernen des Backcovers beim Huawei P8 Lite
Die Rückwand des P8 Lite abnehmen

Im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones haben Sie Glück, denn die Rückwand ist nicht verklebt. So brauchen Sie nur einen Spachtel, um die Rückwand abzunehmen. Fahren Sie einmal um das Gehäuse, so dass sich alle eingerasteten Stellen gelöst haben. Dann können Sie die Rückwand abnehmen.

6
Entfernen der Schrauben des Huawei P8 Lite
Schrauben beim P8 Lite lösen

Sobald die Rückwand entfernt wurde, kommen Sie an die Schrauben des P8 Lite. Mit dem Phillips PH00 und einem Pentalobe-Schraubendreher lösen Sie sie. Die Schrauben legen Sie mit der Pinzette auf Ihrer Skizze ab. Haben Sie kein Magnetpad, können Sie, weniger sicher, eine Skizze auf ein Blatt Papier malen, und die Schrauben mit Klebefolie festmachen.

7
Entfernen der Lautsprecher des Huawei P8 Lite
Lautsprecher und die untere Abdeckung abnehmen

Sind alle Schrauben gelöst, brauchsen Sie den Spachtel. Mit diesem heben Sie den Lautsprecher ab und entnehmen ihn mit der Pinzette. Lockeren Sie zudem die untere Abdeckung und legen Sie auch diese zur Seite. Nur so kommen Sie an die Steckverbindungen und können entspannt Ihre Ladebuchsen-Reparatur fortführen.

8
Entnehmen des Huawei P8 Lite Akkus
Den Akku des P8 Lite herausnehmen

Eigentlich müssen Sie Ihren Akku nicht herausnehmen, um die Ladebuche auszutauschen. Es hat Vor- und Nachteile, die Energiequelle herauszunehmen und eventuell auch auszutauschen. Wenn Sie möchten, lösen Sie sowohl die Steckverbindung zwischen Akku und Motherboard als auch die zwischen Induktionsspule und Motherboard. Hebeln Sie den Akku heraus, allerdings bitte ohne Metallgegenstand.

9
Motherboard des Huawei P8 Lite nach entfernen der oberen Abdeckung
Entferne Sie die obere Abdeckung

Da die Ladebuchse fest auf dem Motherboard verbaut ist, müssen Sie die Abdeckung entfernen, um an das Motherboard zu gelangen. Entfernen Sie sie mit dem Spudger und legen Sie sie bestenfalls noch auf Ihrer Skizze ab. So finden Sie sie später wieder und den Ort, an den sie gehört.

10
Das Motherboard des Huawei P8 Lite
Über das Motherboard

Beim Huawei P8 Lite muss die gesamte Hauptplatine ausgewechselt werden. Der einzige Weg, dies zu umgehen, ist das Ablöten der Ladebuchse und das Anlöten des Ersatzteils. Machen Sie das auf keinen Fall, wenn Sie nicht erfahren mit dem Lötkolben sind.

11
Lösen der Steckverbindungen des Motherboards beim Huawei P8 Lite
Ladebuchse tauschen

Entscheiden Sie sich für die erste Option, müssen Sie jetzt die Steckverbindungen des Motherboards lösen. Entnehmen Sie die Platine und entfernen Sie sowohl Haupt- als auch Frontkamera. Die Teile legen Sie nun zur Seite.

12
Neue Huawei P8 Lite Platine
Huawei P8 Lite mit neuer Platine zusammenbauen

Haben Sie das Motherboard ausgetauscht, können Sie das P8 Lite schon wieder zusammenbauen. Bestenfalls haben Sie sich gemerkt, wie die Abfolge war. Aber auch so brauchen Sie nur diese Schritte rückwärts ausführen, um zum Ziel zu gelangen. Stecken Sie alle Verbindungen sorgfältig fest und drehen Sie die Schrauben an der richtigen Stelle ein. Haben Sie alles richtig gemacht, funktioniert Ihr Huawei P8 Lite jetzt wieder.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Werkzeuge werden für den Austausch der Huawei P8 Lite Ladebuchse benötigt?

Um Ihre Huawei P8 Lite Ladebuchse auszutauschen, benötigen Sie verschiedene Werkzeuge wie beispielsweise zwei verschiedene Schraubendreher. Eine genaue Auflistung aller in der Reparaturanleitung verwendeten Werkzeuge finden Sie auf dieser Seite.

Behalte ich bei einer Eigenreparatur meine Garantieansprüche?

Bei einer Selbstreparatur gehen die Garantieansprüche verloren. Beachten Sie dies, bevor Sie Ihr Smartphone selbst öffnen.

Sind originale P8 Lite Ersatzteile erhältlich und was sollte beim Erwerb beachtet werden?

Originalteile für das Huawei P8 Lite gibt es zu kaufen. Leider sind auch Fälschungen im Internet vorhanden, orientieren Sie sich bestenfalls an bestehenden Kundenrezensionen.

Ist es ratsam, die SIM-Karte vor der Handyreparatur zu entnehmen?

Nehmen Sie beide SIM-Schlitten sowie SIM- und SD-Karte aus Ihrem Huawei P8 Lite heraus, bevor Sie mit der Handyreparatur starten.

Bleiben meine Daten auf dem Handy erhalten?

Eine Handyreparatur führt im Regelfall nicht zum Datenverlust. Jedoch empfehlen wir Ihnen, trotzdem vorab ein Backup durchzuführen. Alles dazu finden Sie im Artikel Datensicherung.