Huawei P20 Displaytausch
Huawei P20 Displaytausch (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Huawei P20 Display wechseln - Anleitung

Wenn ein Displayriss durch einen Unfall entsteht, dann ist die Handynutzung stark eingeschränkt. Wenn durch den Riss auch noch die Toucheinheit betroffen ist, dann kann Ihr Huawei P20 erstmal gar nicht ohne Hilfsmittel genutzt werden. Damit Sie es schnell wieder wie gewohnt nutzen können, möchten Sie das Display tauschen. Wie der Austausch Ihres Huawei P20 Displays funktioniert, erklären wir Ihnen in unserer Reparaturanleitung samt Video.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Selber das Huawei P20 reparieren oder nicht?

Da es sich bei einem Displaytausch des Huawei P20 um eine längere und aufwendige technische Reparatur handelt, ist diese nicht unbedingt als einfach einzustufen. Hier braucht man Geduld und Fingerspitzengefühl, damit man nichts bei der Reparatur beschädigt. Es ist vollkommen verständlich, dass nicht jeder sich so eine Reparatur zutraut. Falls Sie also für sich entscheiden sollten, dass Sie diese Aufgabe lieber abgeben möchten, dann haben wir für Sie auch hier die Lösung. Mit uns finden Sie die passende aus über 1000 Handywerkstätten in ganz Deutschland und können Ihr defektes Huawei P20 entweder lokal oder per Versand abgeben.

Huawei P20 Display wechseln - Anleitung

In diesem Video sehen Sie schnell und unkompliziert, wie Sie an eine Huawei P20 Display Reparatur herangehen sollten. Im Anschluss daran ist es ebenso wichtig, die einzelnen Schritte zur Anleitung noch einmal durchzulesen, damit Sie vor der Reparatur ganz genau wissen, was auf Sie zukommen wird.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Werkzeug Technikreparatur
Vorbereiten lohnt sich

Wie vor einer Prüfung oder anderen Dingen, die Konzentration fordern, sollten Sie sich ausreichend vorbereiten. So wissen Sie bestens, was Sie erwartet oder erwarten kann. Wenn Sie unsere Reparaturanleitung aufmerksam lesen und das Reparaturvideo geschaut haben, sind Sie schonmal gut vorbereitet und können alles besser einschätzen.

2
Huawei P20 Skizze auf Magnetmatte
Geordnet arbeiten

Bei der Reparatur Ihres Huawei P20 arbeiten Sie mit vielen kleinen Bauteilen, die schnell einmal verschwinden können. Damit Sie das entsprechende Bauteil jeweils parat haben, bietet es sich an, mit einer Magnettafel zu arbeiten, um Teile hierauf abzulegen. Mit einer groben Zeichnung des Handys können Sie sogar den Ort des Ausbaus vermerken.

3
ESD-Manschette vor weißem Hintergrund
Statische Entladung

Im Alltag kann sich unser Körper durch Reibung elektrisch aufladen. Damit diese elektrische Ladung nicht Ihr elektrisches Gerät während der Reparatur beschädigt, empfiehlt es sich, eine ESD-Manschette zu tragen. Diese sorgt für eine Erdung des Körpers, welche ebenfalls durch ein regelmäßiges Berühren eines metallischen Heizkörpers geht.

4
Huawei P20 auf Gelkissen
Gerätekleber aufwärmen

Das Huawei P20 ist an mehreren Stellen geklebt und somit befestigt. Damit Sie auf schonende Art diesen Kleber etwas verflüssigen können, bieten sich erwärmte Gelkissen an. Nachdem Sie die Gelkissen in der Mikrowelle erwärmt haben, können Sie Ihr Huawei P20 zwischen den Gelkissen platzieren und somit schonend das Handy erwärmen.

5
Huawei P20 SIM-Slot
SIM-Slot entfernen

Neben dem Kleber trägt auch der SIM-Slot zur Stabilität des Gehäuses bei. Um das Gerät also öffnen zu können, müssen Sie den SIM-Slot aus dem Gehäuse entfernen. Dazu drücken Sie mit dem SIM-Pin in das kleine Loch an der Seite des P20. Nun schiebt sich der SIM-Slot ein kleines Stückchen aus dem Gehäuse, sodass Sie ihn mit den Fingern greifen und herausziehen können.

6
Huawei P20 öffnen
Huawei P20 öffnen

Du kannst nun den Saugnapf am Rand der Rückseite befestigen und durch ein Ziehen an diesem die Rückseite anzuheben. Sobald sich ein kleiner Spalt bildet, können Sie mit einem flachen Hilfsmittel in diesen Spalt drücken. Mit dem Spatel können Sie nun den Spalt vergrößern und rundherum das Backcover vom restlichen Gehäuse trennen. Gehen Sie hierbei vorsichtig vor.

7
Huawei P20 Abdeckung lösen
Abdeckung lösen

Im oberen Bereich des Huawei P20 finden Sie mehrere Schrauben, eine davon ist verdeckt, die Sie nach und nach alle lösen und entfernen können. Sobald alle Schrauben gelöst und entfernt sind, können Sie mit der Pinzette vorsichtig die obere Abdeckung greifen und diese sowie die Akkuabdeckung vorsichtig abziehen.

8
Huawei P20 Akku-Steckverbindungen lösen
Steckverbindungen lösen

Nachdem die Abdeckung entfernt wurde, können Sie die Steckverbindungen lösen, die sich direkt über dem Akku befinden. Mit einem Nylonspatel können Sie mit einer leichten Hebelbewegung alle Steckverbindung nacheinander lösen und die Kabel etwas zur Seite biegen. Vor allem die Steckverbindung zum Akku sollte zuerst gelöst werden.

9
Huawei P20 Ladebuchse entnehmen
Ladebuchse entnehmen

Bevor Sie den Akku des Huawei P20 entfernen können, sollten Sie die Ladebuchse im unteren Bereich entfernen. Hierfür brauchen Sie einfach nur alle Schrauben im unteren Teil des Handys lösen und entnehmen, bevor Sie mit einer Pinzette auch die Abdeckungen entnehmen können. Nachdem Sie auch die Steckverbindungen gelöst haben, können Sie alle restlichen Teile entnehmen.

10
Huawei P20 Akku ausbauen
Akku entnehmen

Der Akku ist genau wie das Backcover mit dem Gerät verklebt. Nutzen Sie also einen Spatel, um vorsichtig per Hebelwirkung den Akku nach und nach vom Gehäuse zu lösen. Gehen Sie hierbei vorsichtig vor, um den Akku und umliegende Bauteile nicht zu beschädigen. Sollte der Kleber zu fest sein, können Sie mit erhitzten Gelkissen auch diesen etwas lockern.

11
Huawei P20 Motherboard entnehmen
Motherboard und Frontkamera entfernen

Als letztes Bauteil müssen Sie das Motherboard vom alten Display abmontieren. Dieses befindet sich im oberen Bereich und ich durch einige Steckverbindungen noch leicht befestigt. Mit dem Nylonspatel können Sie diese nach und nach lösen und anschließend das Motherboard mit der Pinzette entnehmen. Außerdem müssen Sie noch die Frontkamera ganz oben entnehmen.

12
Huawei P20 Bauteile
Neues Display

Alle zuvor entfernten Bauteile müssen nun in umgekehrter Reihenfolge auf dem neuen Display eingesetzt werden. Dazu können Sie die Anleitung rückwärts durchgehen und nach und nach alle Bauteile einsetzen und befestigen. Achten Sie dabei unbedingt darauf, alle zuvor entfernten Schrauben auch wieder an richtiger Stelle einzusetzen.

Häufige Fragen und Antworten

Was brauche ich, um die Reparatur des Huawei P20 durchzuführen?

In unserer Reparaturanleitung finden Sie eine genaue Auflistung aller Werkzeuge und Ersatzteile.

Habe ich hinterher noch eine Garantie auf dem Handy?

Sofern Sie vor der Reparatur noch eine bestehende Garantie hatten, erlischt diese leider mit dem eigenständigen Öffnen vom Handy. Einige Werkstätten bieten eine Reparatur mit dem Erhalt der Garantie. Achten Sie dabei auf die Ersatzteilqualität A+.

Gibt es originale Ersatzteile für das Huawei P20?

Auf diversen Internetseiten sind originale Huawei P20 Ersatzteile zu erwerben. In unserer Reparatur verwenden wir jedoch ein gut bewertetes Ersatzteil eines Fremdherstellers. Achten Sie also immer auf die Bewertungen deiner Ersatzteile.

Was passiert mit der SIM-Karte während der Reparatur?

Um das Gerät zu öffnen, muss die SIM-Karte samt SIM-Schlitten entfernt werden.

Bleiben meine Daten bei der Reparatur erhalten?

Wenn alle Reparaturschritte korrekt durchgeführt werden, bleiben alle Daten erhalten und die Festplatte wird nicht in Mitleidenschaft gezogen. Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie Ihre Daten jedoch vor der Reparatur an anderer Stelle absichern, wie im Artikel Datensicherung auf der WERTGARANTIE Webseite beschrieben.