Honor 9 Ladebuchse wechseln
Honor 9 Ladebuchse wechseln (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

Honor 9 Ladebuchse wechseln - Anleitung

Sie vermuten einen Defekt an Ihrer Honor 9 Ladebuchse? Dann sind Sie auf dieser Reparaturanleitungsseite genau richtig. Sie finden hier detailliert alle relevanten Informationen, die Sie nun benötigen. Vom aufschlussreichen Reparaturvideo über eine Detailansicht bis zu einer Werkzeugliste bleiben hier keine Fragen zur Honor 9 Reparatur offen. So können Sie sich ausführlich mit dem Honor 9 Ladebuchsentausch befassen und beispielsweise abwägen, ob Sie sich die Reparatur selber zutrauen oder lieber professionelle Hilfe durch eine Reparaturwerkstatt in Anspruch nehmen möchten. Zur weiteren Entscheidungshilfe finden Sie auf der Seite einen Preisvergleich mit den Kosten, die bei einer Eigenreparatur oder einer Profireparatur in etwa auf Sie zukommen.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Honor 9 Ladebuchse selbst wechseln?

Bevor Sie über einen Austausch der Honor 9 Ladebuchse nachdenken, sollten Sie prüfen, ob dieser tatsächlich notwendig ist. Bei nicht mehr funktionierenden Anschlüssen kann zunächst festgestellt werden, ob diese möglicherweise nur verschmutzt sind. Dadurch kann der Kontakt des Ladekabels gestört werden. Entdecken Sie Schmutz in der Honor 9 Ladebuchse, können Sie versuchen, diesen vorsichtig mit einem kleinen Pinsel oder ähnlichem herauszuholen. Oft ist das Problem dadurch schon behoben. Ist die Ladebuchse jedoch defekt, hilft nur der Austausch. Diesen können Sie entweder selbst durchführen oder sich an eine Handywerkstatt wenden. Wenn Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich lieber an einen Profi. Der Tausch der Honor 9 Ladebuchse ist nicht ganz einfach und es besteht das Risiko, während der Reparatur andere Komponenten zu beschädigen.

Honor 9 Ladebuchse wechseln

Der Wechsel der Honor 9 Ladebuchse wird in diesem Reparaturvideo detailliert dargestellt.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
Honor 9 Backcover mit Werkzeug
Vorbereitungen treffen

Legen Sie sich vorab alles zurecht, was Sie für den Tausch der Honor 9 Ladebuchse benötigen. Dazu gehören das passende Werkzeug und entsprechende Ersatzteile. Planen Sie außerdem genügend Zeit ein, sodass Sie die Handyreparatur nicht unter Zeitdruck durchführen müssen. Dadurch kann es zu Fehlern kommen.

2
Honor 9 Skizze auf Magnettafel
Magnettafel sinnvoll einsetzen

Unsere Empfehlung für kleinteilige Reparaturen: Besorgen Sie sich vorab eine beschreibbare Magnettafel. Auf dieser machen Sie sich eine grobe Skizze Ihres Honor 9. Dann können Sie alle Kleinteile und Schrauben, die Sie während Ihrer Reparatur ausbauen, auf dem Magnetboard ablegen und nichts geht verloren.

3
ESD-Manschette
Zwischendurch statisch entladen

Beim Hantieren an einem Smartphone kann statische Ladung entstehen. Um zu verhindern, dass Kurzschlüsse oder Funkenschläge entstehen, sollten Sie auf eine regelmäßige statische Entladung achten. Dies können Sie durch das Berühren eines Heizkörpers oder das Tragen einer ESD-Manschette erreichen.

4
Honor 9 auf Gelkissen
Honor 9 Kleber erweichen

Da das Backcover des Honor 9 verklebt ist, können Sie es nicht einfach ohne weiteres abnehmen. Der Kleber muss zunächst erwärmt werden, damit er sich löst. Nutzen Sie hierfür am besten Gelkissen. Diese können Sie einfach bei 700 Watt für 4min in der Mikrowelle aufheizen und dann für etwa 10min auf das Smartphone legen.

5
Honor 9 Backcover mit Saugnapf lösen
Rückwand vom Honor ablösen

Ist die Zeit rum, können Sie vorsichtig ausprobieren, ob Sie das Backcover schon lösen können. Versuchen Sie, mit Spielkarte oder Plektron zwischen Rückwand und Gehäuse zu gelangen. Fahren Sie dann behutsam einmal um den kompletten Rand, um ihn zu lösen. Anschließend können Sie das Honor 9 Backcover mit einem Saugnapf abheben.

6
Cooling Film beim Honor 9 lösen
Den Cooling Film herausnehmen

Ehe Sie weitere Komponenten erreichen können, müssen Sie als erstes den Cooling Film ablösen. Dieser schützt den Akku vor Überhitzung. Auch hierbei kann Ihnen eine Spielkarte helfen. Mit dieser gelangen Sie gut unter den Cooling Film und können ihn vorsichtig nach und nach abtrennen.

7
Honor 9 Abdeckung abschrauben
Abdeckung über dem Motherboard entfernen

Über dem Honor 9 Motherboard liegt eine Abdeckung. Diese müssen Sie zunächst herausnehmen. Lösen Sie dafür die Schrauben, mit denen die Abdeckung befestigt ist. Legen Sie sie auf der Magnettafel ab. So können sie nicht während der weiteren Reparaturschritte irgendwo verloren gehen, sondern sind zum Wiedereinbau parat.

8
Honor 9 Kamera
Steckverbindungen und Kameras abtrennen

Trennen Sie mit einem Spudger die Steckverbindungen des Honor 9 Motherboards. Lösen Sie den Stecker der Dual-Kamera und nehmen Sie diese aus dem Smartphone. Anschließend müssen Sie außerdem die Frontkamera trennen und herausnehmen. Legen Sie die Kameras am besten auf dem Magnetboard ab.

9
Honor 9 SIM Slot entfernen
SIM-Slot sowie Motherboard herausnehmen

Ehe Sie das Motherboard entfernen können, müssen Sie zunächst den SIM-Slot herausnehmen, da dieser ansonsten im Weg ist. Nehmen Sie ihn mithilfe der SIM-Pin heraus und legen Sie ihn beiseite. Danach können Sie sich dem Motherboard widmen und es herausnehmen. Hakt es noch irgendwo, überprüfen Sie nochmals die Steckverbindungen.

10
Honor 9 Akku entnehmen
Akku aus dem Honor 9 nehmen

Um richtig an die unteren Komponenten Ihres Honor 9 zu gelangen, bauen Sie nun den Akku aus. Dieser ist verklebt und lässt sich daher nicht einfach so herausnehmen. Lockern Sie ihn mit einem Spudger und entnehmen ihn dann aus dem Gerät. Haben Sie dabei große Schwierigkeiten, können Sie den Akkukleber mit Gelkissen aufwärmen.

11
Honor 9 Lautsprecher
Lautsprecher des Honor 9 lösen

Bevor Sie den Honor 9 Lautsprecher hinausnehmen können, müssen Sie alle Schrauben lösen, die diesen befestigen. Platzieren Sie diese auf der Magnettafel, um sie später wiederzufinden und zuordnen zu können. Wenn Sie die Schrauben gelöst haben, können Sie den Lautsprecher aus dem Honor 9 herausnehmen.

12
Honor 9 Ladebuchse entnehmen
Honor 9 Ladebuchse wechseln

Nachdem der Lautsprecher entnommen wurde, gelangen Sie an die Ladebuchse. Nehmen Sie zunächst noch die Kopfhörerbuche heraus. Lösen Sie anschließend die Steckverbindung und nehmen Sie die Ladebuchse heraus. Dann können Sie Ihr Ersatzteil einsetzen und mit dem Zusammenbau des Smartphones starten.

13
Honor 9 Backcover
Das Honor Smartphone wieder zusammenbauen

Setzen Sie alle Teile wieder in umgekehrter Reihenfolge in Ihr Honor 9 ein. Achten Sie darauf, dass Sie alle Komponenten richtig einsetzen und Steckverbindungen korrekt verbinden. Nur so funktioniert das Smartphone anschließend auch. Am Schluss verschließen Sie das Honor 9 und haben es geschafft.

Häufige Fragen und Antworten

Was wird für den Wechsel der Honor 9 Ladebuchse benötigt?

Schauen Sie am besten in der Werkzeugliste nach. Dort finden Sie alles aufgelistet, was Sie für den Ladebuchsenwechsel benötigen.

Besteht nach der Honor 9 Eigenreparatur noch Garantie?

Bei Handyreparaturen in Eigenregie gehen Garantieansprüche verloren. Haben Sie noch Garantie, können Sie sich an eine zertifizierte Werkstatt wenden, um sie zu erhalten. Bei WERTGARANTUE erkennen Sie diese an der Ersatzteilqualität A+.

Gibt es originale Honor 9 Ersatzteile?

Originalteile von Honor sind erhältlich. Achten Sie vor dem Kauf im Internet am besten auf seriös wirkende Rezensionen anderer Kundinnen und Kunden, falls vorhanden, um sich einen Eindruck der gebotenen Qualität zu machen.

Muss die SIM-Karte für den Wechsel der Honor 9 Ladebuchse entnommen werden?

Ja, für diese Reparatur müssen Sie den SIM-Schlitten aus dem Honor 9 entnehmen. Dafür benötigen Sie die SIM-Pin.

Kann es zu einem Datenverlust kommen?

Läuft alles glatt, sollte auch Ihren Daten nichts passieren. Da jedoch bei einer Handyreparatur in Eigenregie stets ein Restrisiko bleibt, empfehlen wir, auf jeden Fall vorher ein Backup der Daten zu erstellen. Wie das funktioniert, verrät Ihnen der Artikel zum Thema Datensicherung auf unserer Seite.