Hand schmeißt Smartphone in schwarzen Müllbehälter
Wohin mit dem alten Handy? (Bild: SYARGEENKA - stock.adobe.com)

Recyclen

Wohin mit einem alten Handy?

Moderne Handys sind viel mehr als nur mobile Telefone. Eigentlich sind es kleine Computer, auch wenn sie ihn natürlich nicht in allen Bereichen ersetzen können. Smartphones verfügen über leistungsstarke Funktionen und daher wäre es Verschwendung, sie einfach zu entsorgen, wenn man sich ein neues Handy gekauft hat. Doch wohin mit dem alten Handy? Wir haben einige nützliche Ideen für Sie zusammengestellt, was Sie damit machen können.

Das Handy als Einschlaf- und Aufwachhilfe

Auf die meisten Funktionen eines Smartphones können Sie auch zugreifen, wenn keine SIM-Karte eingelegt ist und eine WLAN-Verbindung besteht. So lassen sich viele Apps weiterhin verwenden und vielleicht ist es jetzt an der Zeit, neue Möglichkeiten zu entdecken, für die Sie ein altes Handy nutzen können. Es in der Schublade verstauben zu lassen oder wegzuwerfen ist jedenfalls nicht notwendig.

Die Generation Z, die mit Smartphones aufgewachsen ist, kennt keine herkömmlichen Wecker, sondern nur den Handyalarm. Genau dafür eignen sich ausgediente Geräte hervorragend, zumal es tolle Apps mit ausgefallenen Aufwachoptionen gibt. Auch zum Einschlafen mit Meeresrauschen oder einem Hörbuch kann das alte Handy eingesetzt werden. Sie können das Smartphone aber auch unter das Kopfkissen legen und mit einer App Ihren Schlafrhythmus tracken.

Ersatz für eReader und Mp3-Player

Wer eBooks mag, muss sich nicht unbedingt einen Amazon Kindle kaufen, sondern kann die digitalen Bücher auch einfach auf dem alten Handy lesen. Natürlich hat das einige Nachteile wegen der geringeren Bildschirmgröße und der fehlenden Hintergrundbeleuchtung. Dafür lässt sich mit dieser Methode aber Geld für ein weiteres Gerät sparen und Sie können das alte Handy einfach mit in den Urlaub nehmen, um darauf zu lesen – schließlich nimmt es kaum Platz weg im Gepäck.

Eine Zeit lang waren Mp3-Player ein Must-have, doch inzwischen verwenden die meisten Menschen ihr Handy zum Musik hören. Aktuelle Modelle haben einen großen internen Speicher, der sich auch noch erweitern lässt. Da passen viele Songs, aber auch Videos drauf. Wer sein altes Handy dafür verwenden will, hat den Vorteil, dass es nicht klingelt, denn ohne SIM-Karte keine störenden Anrufe. Außerdem müssen Sie so Ihr Alltagshandy nicht mit riesigen Datenmengen belasten.

Person im Ringelshirt hält in der einen Hand ein Smartphone und in der anderen eine Fernbedienung
Altes Smartphone nutzen (Bild: methaphum - stock.adobe.com)

Das Haus mit einem alten Handy sichern

Überwachungstechnik für Haus und Grundstück war früher für die wenigsten leistbar. Heute sieht das anders aus, zumal Sie dafür nicht mal eine herkömmliche Kamera benötigen. Vielmehr können Sie dafür Ihr altes Handy nutzen, denn in der Regel ist die eingebaute Kamera völlig ausreichend für hochauflösende Bilder. Es gibt diverse Apps, die sich dafür eignen, das Haus jederzeit und überall im Auge zu behalten. Sie verfügen über Bewegungsmelder und Screenshot-Funktionen und sind kinderleicht zu bedienen.

Diese Systematik lässt sich vielseitig einsetzen, etwa um das Treiben von Hund und Katze zu beobachten oder als Babyphone. Apropos Kinder – Sie können Ihr altes Handy natürlich auch an den Nachwuchs weitergeben, der damit beispielsweise fotografieren kann oder einfach den Umgang mit einem Smartphone erlernt. Das ist günstiger, als gleich ein neues Gerät zu kaufen.

Weitere Ideen für ein altes Handy

Den meisten Spaß bereitet ein altes Handy allerdings im Bereich Multimedia, etwa in einer VR-Brille. So ersparen Sie sich das ständige Einsetzen und Rausnehmen und können direkt in virtuelle Welten eintauchen, wann immer Sie wollen. Virtual Reality ist nicht so Ihr Ding? Dann steuern Sie mit dem ausgedienten Smartphone Ihren Apple TV und verwenden es als Ersatz für die eigentliche Fernbedienung, die sehr minimalistisch und nicht wirklich intuitiv zu bedienen ist. Mit der Apple TV Remote-App auf Ihrem alten iPhone können Sie problemlos navigieren und suchen. Es gibt auch Apps, mit denen sich das Smartphone in eine universelle Fernbedienung für nahezu jedes Home-Entertainment-Gerät verwandelt.

Recht einfach ist auch die Verwendung als digitaler Bilderrahmen, auf dem Ihre Fotos und Social-Media-Streams automatisch als Slideshow erscheinen. Interessant ist auch die Möglichkeit, sich Webcams aus aller Welt auf dem Handy anzeigen zu lassen. Beamen Sie sich in fremde Länder und träumen Sie von der nächsten Reise.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, ein altes Handy zu nutzen. Im Auto dient es als Navigationsgerät oder Fahrtenbuch, daheim als WLAN-Hotspot, Festnetztelefon oder Datenspeicher. Natürlich können Sie es auch spenden und damit anderen etwas Gutes tun.

Mehr zum Thema