Hand hält iPhone mit geöffnetem Entertainment Ordner
Ausrangierte Smartphones: So wird das alte Handy zur Fernbedienung (Bild: CDPiC - stock.adobe.com)

Recyclen

Ausrangierte Smartphones: So wird das alte Handy zur Fernbedienung

Ist das alte Smartphone oder das ausrangierte Tablet wirklich ein Fall für den Kleinanzeigenmarkt oder gar die Entsorgung? Oder gibt es Alternativen – ein zweites Leben für alte Technik? Wer schon immer von einer teuren Universalfernbedienung geträumt hat, für den liegt womöglich mit dem alten Telefon bereits die passende Hardware in der Schublade. Das Ergebnis ist oft sogar besser als alles, was fertig im Elektrohandel auf Kunden wartet. Wir zeigen, wie es geht.

Weitere Vorteile bei der Nutzung eines Smartphones als Fernbedienung

Mann benutzt Fernbedienung, whährend er auf's Handy guckt
(Bild: Phovoir - stock.adobe.com)

Das umgewandelte Smartphone haucht nicht nur (vermeintlich) alter Technik neues Leben ein, es bietet auch ein hochauflösendes Display und die Möglichkeit dort andere – für die TV-Nutzung geeignete – Apps abzulegen. Wie wäre es mit einer Programmzeitschrift-App? Oder ein paar Links im Browser auf Seiten zu den jeweiligen Lieblingsserien? Zusammen mit anderen Apps für die Heimautomation kann das alte Smartphone oder Tablet zusätzlich die Heizung steuern. Und, ganz wichtig: Mit den entsprechenden Apps oder über den Browser kann auch gleich die Pizza an die Haustür geordert werden. Da lohnt oft auch eine Reparatur des Smartphones, bevor es verlegt oder entsorgt wird!

Alternative zur Fernbedienung?

Universalfernbedienung haben Sie schon? Wie Sie aus Ihrem Altgerät eine Webcam machen, erfahren Sie im Artikel: Ein zweites Leben als Webcam.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.