Thermomix Friend vor Essenshintergrund
Thermomix Friend Fakten (Bild: Mathias Weil, Positiv3 GmbH - stock.adobe.com)

Neuerscheinungen Thermomix Friend: Neues Thermomix TM6 Update

Nach nur fünf Jahren wurde der Nachfolger des Thermomix TM5 präsentiert: Der Thermomix TM6. Obwohl sich Besitzer des neuen Thermomix Geräts sicher waren, dass dieses nun nicht so schnell erneuert wird, folgte die überraschende Nachricht von Vorwerk: Bereits im Frühjahr 2021 soll es ein erneutes Thermomix TM6 Update geben. Doch anders als erwartet geht es dabei um keine neue Küchenmaschine, sondern eine Erweiterung des Geräts. Der Thermomix Friend ist quasi der kleine Bruder der beliebten Küchenmaschine und funktioniert lediglich in Kombination mit einem regulären Thermomix. Laut Hersteller bietet der Thermomix Friend unglaublich viele Möglichkeiten dank innovativster Technik. Er gilt als ultimatives Thermomix M6 Update und soll Nutzern die Arbeit in der Küche noch mehr erleichtern. Was genau er bietet und wieviel er kosten soll, erfahren Sie hier.

Wie gestaltet sich das Thermomix TM6 Update?

Das neue Thermomix Gerät besteht aus einem stabilen Gehäuse und beinhaltet ein innovatives Heizsystem sowie einen Temperaturfühler. Darüber hinaus erhalten Käufer des Thermomix Friends einen Gareinsatz, einen Mixtopf mit Messbecher sowie einen robusten Deckel. Während mit dem normalen Thermomix in der Regel ein Rezept von Anfang bis Ende zubereitet wird, soll der Thermomix Friend dabei helfen, einzelne Schritte zu übernehmen. Dies betrifft überwiegend Nebenaufgaben wie die Zubereitung von Soßen oder Beilagen. Somit können dem Thermomix Friend ganze Kochvorgänge übertragen werden und beide Geräte gleichzeitig verwendet werden. Deshalb soll es hierfür auch neue, spezielle Rezepte zum parallele Kochen geben. Die Thermomix Friends Rezepte werden, wie auch alle anderen Thermomix Rezepte, ebenfalls in der Cookidoo App zu finden sein. Dabei können Sie anhand eines Filters auswählen, ob Sie normale Thermomix Rezepte oder Rezepte für den Thermomix Friend suchen. Das Zusammenspiel des Thermomix und des neuen Thermomix TM6 Updates sorgt für eine maximale Zeitersparnis und macht Kochen ab sofort noch einfacher. Lediglich Grillen müssen Sie noch von Hand.

Was kann der Thermomix Friend alles?

Das neue Thermomix Gerät kann vor allem eins: Extrem viel Zeit sparen. Denn, sobald der Thermomix sich um die Zubereitung eines Gerichts kümmert, hilft der Thermomix Friend bei wichtigen Zwischenschritten. Deshalb eignet sich das Thermomix TM6 Update vor allem zur Zubereitung von besonders aufwendigen Menüs oder für Personen, die so wenig Zeit wie möglich in der Küche verbringen möchten. Das neue Thermomix Gerät bietet verschiedene Rührstufen (Rührstufen Linkslauf 1+2) und erhitzt bis zu 120 Grad (Varoma Temperatur). Somit kann das Thermomix TM6 Update Beilagen und Soßen kochen oder Teig rühren, während die Thermomix Küchenmaschine mit anderen wichtigen Arbeitsschritten beschäftigt ist. Dank innovativster Technik eignet sich das Küchengerät zum Rühren, Garen und Kochen. Der Thermomix Friend kann außerdem über Bluetooth mit einem Hauptgerät, also dem Thermomix TM5 oder dem Thermomix TM6, gekoppelt werden und unterstützt somit Intelligentes Kochen. Auch alle weiteren Software Updates sind bequem via Bluetooth möglich. Trotzdem kann das Gerät nicht ganz so viel wie die eigentlichen Küchenmaschinen und rührt deshalb nur auf Stufe 2. Außerdem lässt sich mit dem Thermomix Friend nichts zerkleinern. Selbstverständlich wird auch das neue Thermomix Gerät in Wuppertal hergestellt und überzeugt mit derselben Produktqualität wie alle anderen Küchenhelfer von Vorwerk.

Für welchen Thermomix eignet sich der Thermomix Friend?

Küche mit Thermomix und anderen Küchengeräten
Die neue Thermomix Ergänzung (Bild: MarKord - stock.adobe.com)

Sie können den Thermomix Friend mit einem Thermomix TM6 oder einem Thermomix TM5 nutzen. Dabei gibt es lediglich einen Unterschied in der Bedienung mit dem TM5. Während das neue Thermomix Gerät mit dem TM6 praktisch via Bluetooth verbunden werden kann und alle Arbeitsschritte direkt auf dem Bildschirm der Küchenmaschine angezeigt werden, muss der Thermomix Friend mit dem Thermomix TM5 manuell eingestellt werden. Trotzdem lässt sich das neue Thermomix Gerät laut Hersteller mit beiden Maschinen einwandfrei nutzen.

Für welche Rezepte eignet sich der Thermomix Friend?

Die ersten 25 Rezepte, die in der Cookido Koch-App veröffentlicht wurden, geben einen guten Einblick darauf, wie das Zusammenspiel zwischen einem Thermomix und dem Thermomix Friend aussehen soll: Die Rezept-Kollektion beinhaltet unter anderem Klassiker wie Gnocchi und Tomatensoße, Chili con Carne oder Hähnchen-Geschnetzeltes und ausgefallenere Menüs wie Gnocchi in Tomaten-Mascarpone-Sauce mit Brokkoli Salat und Fruchtsorbet oder Grünkern-Bolognese mit Spaghetti und Basilikum-Himbeer-Eis. Dabei setzt der Hersteller auf das synchrone Verwenden beider Geräte, das ein perfektes Zusammenspiel und kürzere Kochzeiten garantiert. Somit geht das neue Thermomix Gerät Hand in Hand mit dem Thermomix TM5 oder TM6. Sie können also beispielsweise Gemüse im Hauptgerät zerkleinern und anschließend im Topf auf den Thermomix Friend stellen, um das Ganze dort zu garen. Dies funktioniert natürlich auch beim Teig Zubereiten, beim Einkochen von Marmelade oder beim Dünsten von Zwiebeln. Alles in allem eine sehr praktische Erfindung, die sich für echte Thermomix-Fans definitiv lohnt.

Wann kommt das neue Thermomix Gerät?

Das Thermomix TM6 Update soll bereits dieses Frühjahr erscheinen. Bis jetzt wurde das Gerät erst einmal an Vertreter von Vorwerk ausgeliefert und soll dadurch potenziellen Kunden präsentiert werden. Auch der Preis gestaltet sich deutlich günstiger als der eines klassischen Thermomix. Denn das neue Thermomix Gerät soll bereits ab 399 Euro zu haben sein – allerdings ohne Mixtopf. Mit Mixtopf liegt der Preis bei 499 Euro. Zusätzlich dazu erhalten Käufer einen Messbecher, einen Gareinsatz und einen Deckel.