Lexikon

Fahrrad

Automatikgetriebe

Das Automatikgetriebe ist vor allem in Form der Automatikschaltung am Auto bekannt. Hier kann die Automatik nachweislich die Energieeffizienz erhöhen. Durch die Elektrisierung des Fahrrads hat das Automatikgetriebe auch hier Einzug erhalten. Ist ein Fahrrad mit Automatikgetriebe ausgestattet, muss der Fahrer nicht mehr eigenhändig schalten. Aufgrund von Parametern wie Trittfrequenz, Kraftaufwand, Radgeschwindigkeit wählt die Automatik stets den Gang mit jeweils optimaler Übersetzung. Automatikschaltungen kommen vorwiegend an E-Bikes und in der Nabenausführung zum Einsatz. Ihr Nachteil liegt im hohen Preis und in der Bindung an einen Akku.