technik blog der wertgarantie

Alles rund um Ihre Lieblingsgeräte.
Unser Technik-Blog.

Tastatur reinigen: So wird sie gründlich sauber

08.03.2019

Tastatur pflegen
Eine Tastatur schnell und einfach reinigen.

 

Vielleicht wird die folgende Erkenntnis den ein oder anderen Büroarbeiter erschrecken – oder sogar ekeln. Wahr ist sie aber trotzdem: Auf einer Computer Tastatur befinden sich in der Regel mehr Keime und Bakterien als auf einem Toilettensitz. Nicht gerade appetitlich, vor allem wenn man bedenkt, dass viele von uns auch ihre Mittagspause vor dem PC verbringen – und zwar während sie essen und dabei im Netz surfen. Grund genug, seine Tastatur in regelmäßigen Abständen zu putzen und gründlich zu reinigen. Wie das am besten und schonendsten geht und worauf Sie achten müssen, um nichts zu beschädigen erfahren Sie hier.

 

Tastatur reinigen: Unsere Tipps

Generell gilt, dass Sie bei der Reinigung der Tastatur – gleichgültig ob es eine Desktop PC Tastatur, iPhone Tastatur oder Laptop Tastatur ist – möglichst vorsichtig sein sollten. Es handelt sich um eine Komponente des PCs, die kleine Mengen elektrischer Ladung enthalten kann. Zu viel Wasser, aber auch ein zu beherztes Anpacken, könnten die Tastatur irreparabel schädigen.

Wenn Sie die Bedingungen in Kenntnis genommen haben, kann es auch schon losgehen. Zunächst trennen Sie die Tastatur von der Stromzufuhr, in den meisten Fällen vom PC. Um oberflächlichen Schmutz und Krümel zu entfernen, können Sie die Tastatur umdrehen und auf der Rückseite leicht klopfen. Alternativ können Sie das Keyboard auch leicht schütteln und seitlich drehen. Sollten sich zwischen den Tasten Krümel verfangen haben, drücken Sie die betreffenden Tasten mit einem oder zwei Fingern herunter und schütteln Sie noch einmal. Der gröbste Schmutz sollte sich auf diese Weise bereits lösen.

 

Laptop Tastatur reinigen: Vorsicht ist geboten

Im Gegensatz zu der Tastatur eines Desktop PCs, lässt sich die Tastatur an einem Laptop nicht ganz so einfach reinigen. Der einfache Grund: Sie ist fest mit dem Laptop verbunden. Tasten entfernen oder von unten auf die Tastatur klopfen, sollten Sie daher lieber lassen. Wenn Sie die Tastatur an Ihrem Laptop reinigen möchten, gehen Sie dabei bitte besonders vorsichtig und sorgfältig vor. Vor allem sollten Sie darauf achten, dass das Gerät ausgeschaltet ist, sonst könnte Strom fließen, während Sie die Tastatur sauber machen. Grundsätzlich sollte sich die Reinigung auf die Oberflächen beschränken. Es bringt nicht viel, großen Ehrgeiz bei der Aktion zu entwickeln, dafür aber zu riskieren, dass am Ende die Tastatur oder gleich der gesamte Laptop defekt ist. Am besten eignet sich ein Mikrofasertuch für die Tastatur an einem Laptop. Wenn Sie besonders vorsichtig sind, können Sie auch ein leicht angefeuchtetes weiches Tuch benutzen, um über die Tastatur zu wischen.

 

Tastatur pflegen
Eine Tastatur sollte vorsichtig gereinigt werden.

 

Hartnäckigen Schmutz von der Tastatur entfernen

Wenn schütteln und klopfen nichts mehr bringt, müssen Sie dem Schmutz auf andere Weise zu Leibe rücken. Unser Tipp: Schauen Sie sich vor dem nächsten Schritt Ihre Tastatur genau an. Vielleicht ist es möglich, einige Teile ganz einfach zu entfernen. So machen Sie es sich leichter, Verschmutzungen zu beseitigen. Was daneben auch hilfreich sein kann, sind Fotos. Falls Sie das Keyboard teilweise auseinanderbauen müssen, um Schmutz und Dreck loszuwerden, kann ein Bild des ursprünglichen Zustands helfen, diesen nach der Reinigung noch einmal herzustellen.

 

Tasten entfernen

Um an den Schmutz zu kommen, der sich durch klopfen und schütteln nicht entfernen lässt, können Sie die Tasten an der Tastatur entfernen. In der Regel geht das ganz einfach, wenn Sie dazu einen dünnen Schraubendreher oder Stift verwenden. Seien Sie bitte äußerst vorsichtig, damit die Halterungen nicht abbrechen.

 

Sind die Tasten weg, können Sie mit einem kleinen Handstaubsauger den Dreck absaugen und danach mit einem feuchten, weichen Tuch nach wischen. Sollte sich besonders viel Schmutz in den Ecken befinden, den Sie nicht ohne weiteres entfernen können, können Sie dazu zu einem kleinen Trick greifen: Benutzen Sie ein Wattestäbchen und feuchten es leicht an. Damit reiben Sie die Ecken der Tastatur aus, bis diese wieder sauber sind.

 

Nach der Reinigung sollten Sie die Tastatur gründlich trocken wischen. Schließlich wird sie bald wieder mit dem Stromkreislauf des PCs in Verbindung kommen. Um ganz sicher zu gehen, können Sie dazu die Tastatur auch mit einem Föhn auf niedrigster Stufe trocken föhnen.

Danach die Tasten wieder einsetzen (mithilfe des oder der Fotos) und die Tastatur wieder anschließen –fertig!

 

Übrigens: Im Fachhandel gibt es meist spezielle Sets, die dafür gemacht sind, die Tastatur eines PCs schonend und gleichzeitig gründlich zu reinigen. Sollten Sie mit den herkömmlichen Putzmitteln keinen Erfolg haben, ist auch das eine Option.