technik blog der wertgarantie

Alles rund um Ihre Lieblingsgeräte.
Unser Technik-Blog.

iPad geht nicht an – das können Sie unternehmen

01.10.2019

iPad geht nicht an
iPad geht nicht an: Das können die Ursachen sein und dies sind die Lösungsmöglichkeiten.

 

Wenn das iPad nicht mehr angeht, kann das aus verschiedenen Gründen ärgerlich sein. Denn vielleicht wollten Sie gerade eine wichtige E-Mail versenden oder auf Ihrem Gerät arbeiten. Vielleicht steht Ihnen auch eine mehrstündige Reise bevor und das iPad sollte Ihnen als Zeitvertreib dienen. Doch auch in allen anderen Fällen kann es störend sein, wenn der Bildschirm schwarz bleibt. Schließlich kann eine Reparatur teuer sein und Zeit kosten. Doch wenn Ihr iPad nicht reagiert, bedeutet das nicht zwangsweise, dass Sie den Apple Support kontaktieren müssen. Manchmal lässt sich das Problem auch mit einfachen Tricks beheben. Wir geben einen Überblick über die häufigsten Fehlerquellen und Lösungsmöglichkeiten.

 

iPad Bildschirm bleibt schwarz

Im günstigsten Fall ist die Ladung Ihres iPads zu schwach. Dabei muss der Akku nicht zwangsweise komplett entladen sein. Es kann auch passieren, dass er so wenig Ladung besitzt, dass nicht einmal der Ladestand angezeigt werden kann. Das passiert vorwiegend bei Akkus, die einen leichten Defekt aufweisen. Ein weiterer Grund kann sein, dass das iPad sehr lange ausgeschaltet war oder tiefen Temperaturen ausgesetzt war. Um dies zu überprüfen, sollten Sie Ihr Gerät an den Strom anschließen und ungefähr eine Stunde warten. Wenn der Ladebildschirm nach einer Stunde nicht angezeigt wird oder die Meldung „Ans Stromnetz anschließen“ erscheint, dann sollten Sie zudem auch das Ladekabel und die Steckdose überprüfen. Es kann auch helfen, die Anschlüsse des Gerätes zu reinigen.

 

iPad reagiert nicht

Wenn Ihr Bildschirm eingefroren ist, dann sollten Sie zuerst einen Neustart des Gerätes erzwingen. Das funktioniert auch bei schwarzem Bildschirm oder wenn die Tasten nicht reagieren. Bei iPad-Modellen mit Face ID müssen sie hierzu erst die Lauter- und dann die Leiser-Taste drücken. Halten Sie danach die obere Taste gedrückt, bis das Gerät neu startet. Bei Geräten mit Home-Taste müssen Sie die Seitentaste oder obere Seite und gleichzeitig die Home-Taste für mindestens 10 Sekunden gedrückt halten. Danach sollte das Apple-Logo angezeigt werden und das Gerät neu starten.

 

iPad geht nicht an: Gerät bleibt hängen

Wenn das iPad sich zwar einschaltet, aber beim Startvorgang hängen bleibt, gibt es auch eine Lösungsmöglichkeit. Schließen Sie dazu Ihr Gerät an einen Computer an und öffnen Sie iTunes. Sollten Sie keinen Computer besitzen, dann können Sie auch zu einem Apple-Store oder autorisierten Händler gehen und Ihr iPad dort anschließen. Die weitere Vorgehensweise unterscheidet sich nun je nach iPad-Modell. Bei iPad-Modellen mit Face ID halten Sie die obere Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis „Ausschalten“ angezeigt wird. Schalten Sie das Gerät aus, halten Sie dabei jedoch die obere Taste gedrückt. Danach sollte der Wiederherstellungsmodus angezeigt werden. Bei iPads mit Home-Taste halten Sie die Seitentaste oder obere Taste gedrückt, bis Sie das Gerät ausschalten können. Halten Sie beim Ausschalten die Home-Taste gedrückt, bis Sie zum Wiederherstellungsmodus gelangen. Im Wiederherstellungsmodus sollten Sie die Wahl zwischen „Wiederherstellen“ und „Aktualisieren“ haben. Wählen Sie in diesem Fall „Aktualisieren“.

 

iPad geht nicht an: Jailbreak deinstallieren

Als „Jailbreak“ wird das nicht-autorisierte Entfernen gewisser Nutzungsbeschränkungen bei Computern bezeichnet. Bei Apple Produkten sind Jailbreaks beliebt, da sie erlauben, vom Hersteller gesperrte Funktionen zu nutzen oder Apps herunterzuladen, die nicht im App Store erhältlich sind. Ein Jailbreak kann jedoch auch die Ursache dafür sein, dass Ihr iPad nicht angeht. Sollte Ihr iPad dauerhaft nicht starten, dann gestaltet sich eine Deinstallation des Jailbreaks natürlich schwierig. Wenn Sie das Gerät jedoch in manchen Fällen noch starten können, sollten Sie versuchen, den Jailbreak zu deinstallieren. Lädt Ihr iPad nicht mehr? Das ist Grund zur Panik! Denn auch dieses Problem ist nicht unbedingt ein Fall für den Fachmann. Mit unseren Tipps haben Sie die Möglichkeit, Ihr iPad selbst wieder zum Laden zu bringen.