smart home lexikon der wertgarantie

WERTGARANTIE goes Smart Home.
Unser Smart Home-Lexikon.

Smart TV - die Verbindung von Technik und Design

31.07.2018

Smart TVs sind Hybridfernseher, die über ausgeprägtere Funktionen verfügen als einfache Fernsehgeräte. Sie verbinden sich mit dem Internet, streamen die neuesten Filme der Streaminganbieter nach Vorliebe des Benutzers und bieten mit unzähligen Apps ein erweitertes Fernseherlebnis. Mit Sprachsteuerung lassen sie sich auch einfach ins Smart Home integrieren.

 

Was ist ein Smart TV?

Ein Smart TV ist ein digitales Fernsehgerät, bei dem es sich im Wesentlichen um einen internetfähigen, speicherfähigen Computer handelt, der auf Unterhaltung spezialisiert ist. Smart TVs sind als Stand-alone-Produkte erhältlich, aber auch herkömmliche Fernsehgeräte können die erweiterten Funktionen über Set-Top-Boxen ermöglichen. Smart TVs können passiv Kabel- und Satelliten- oder OTA-Übertragungen empfangen und sind außerdem mit zusätzlichen Hardware- und Verbindungstypen sowie einem TV-Betriebssystem mit einer GUI ausgestattet. Diese Anpassungen bieten Zuschauern Zugriff auf Funktionen zum Streamen von Inhalten von Internetvideodiensten und verbundenen Geräten.

 

Smarte Fernseher und ihre Vorteile

Smart TVs unterstützen typischerweise Ethernet-, WLAN-, USB-, Bluetooth- und Flash-Speicherkarten von Digitalkameras sowie Koaxialkabel, HDMI und andere Audio-Video-Verbindungen. Zusammen mit dem Betriebssystem und den Apps ermöglichen die Anschlüsse On-Demand-Videodienste und den Zugriff auf Bilder, Musik und Video auf angeschlossenen Speichergeräten. Smart TV-Apps bieten Verbindungen zu Websites wie Youtube, Netflix, Hulu und Vimeo ebenso wie zu sozialen Medien wie Facebook und Twitter.

Ein Smart TV kann drahtlos mit vielen potenziellen Eingabegeräten verbunden werden, um die Benutzerfreundlichkeit und die Kontrolle zu verbessern. Drahtlose Tastaturen und Mäuse, Mobiltelefone und Tablet-PC lassen sich miteinander verbinden, um Texteingabe, Navigation und Web-Browsing von der Couch aus zu ermöglichen.

 

So funktioniert ein Smart TV

Der Smart TV ist entweder ein Stand-alone-Fernsehgerät mit integrierten Internet-Funktionen oder eine Set-Top-Box für das Fernsehen, die erweiterte Computerfähigkeit und Konnektivität bietet. Smart TVs können als Informationsgerät oder als Computersystem eines im Fernsehgerät integrierten Handheld-Computers betrachtet werden, da es ein Smart-TV dem Benutzer erlaubt, erweiterte Anwendungen oder Plugins/Addons, basierend auf einer bestimmten Plattform, zu installieren und auszuführen. Ein Smart TV basiert auf einer vollständigen Betriebssystem- oder mobilen Betriebssystemsoftware, die eine Plattform für Anwendungsentwickler bietet.

Die Geräte greifen auf Online-Inhalte zu, indem sie sich über eine Ethernet- oder WLAN-Verbindung mit dem Breitbandrouter verbinden, wobei Ethernet die stabilste Verbindung bietet. Wenn sich das TV-Gerät in einem anderen Raum oder weit entfernt vom Router befindet, ist WLAN die bessere Lösung.

 

Live-Streaming und Spracherkennung im intelligenten Fernseher

Smart TV-Geräte bieten Zugriff auf nutzergenerierte Inhalte (entweder auf einer externen Festplatte oder im Cloud-Speicher) und auf interaktive Dienste und Internetanwendungen. Viele nutzen das adaptive HTTP-Live-Streaming. Smart TV-Geräte erleichtern die Aufbereitung traditioneller Inhalte, indem Informationen aus dem Internet mit Inhalten von TV-Anbietern kombiniert werden. Dienste bieten Nutzern die Möglichkeit, Erinnerungen an Shows oder Sportveranstaltungen einzustellen und zu erhalten, sowie die Kanäle zur sofortigen Betrachtung zu wechseln. Einige Geräte verfügen über interaktive, organische Benutzeroberflächen oder natürliche Benutzerschnittstellentechnologien für Navigationssteuerungen und andere menschliche Interaktion mit einem Smart TV: Zum Beispiel mit Zweitbildschirm-Geräten, Gesteneingabe wie mit Xbox Kinect, und sogar für die Spracherkennung für Benutzeroberflächen in Landessprache.

 

Was kann der Smart TV?

Abgesehen von fehlenden Produktivitätsfunktionen wie E-Mail und Textverarbeitung ähnelt ein Smart TV stark einem Computer. Er kann im Internet surfen, YouTube-Videos ansehen und sich über soziale Netzwerke informieren. Video on Demand ist eine weitere Funktion des Smart TVs. Zudem kann der User Skype verwenden, um über eine Webcam auf dem Fernseher mit Freunden und Familie zu sprechen. Alle Smart TVs verfügen über eine Homepage, mittels derer auf alle Funktionen zugegriffen werden kann. Von dort aus können auch einzelne App-Stores angesteuert werden. Momentan sind alle für Smart TVs verfügbaren Apps kostenlos. Zu den Apps gehören derzeit Spiele, Internetradio, Wetter, Unterhaltung und vieles mehr.

 

Smart TV als Teil der Smart Home-Ausstattung

Eine wachsende Zahl von Modellen enthält mittlerweile Spracherkennungstools wie Alexa, um Kanäle zu wechseln und nach Programmen zu suchen. Premium-Modelle verfügen zudem über eine Sprachsuche, die Shows und Filme über Streaming-Apps und Live-Programmierung von Kabel oder Satellit finden können. Sprachsteuerung und die Integration von Smart Home-Funktionen, wie dem SmartThings-Hub von Samsung, sorgen dafür, dass viele Fernseher mit anderen angeschlossenen Geräten im Haus kompatibel sind, einschließlich Licht, Türschlössern und anderen Sensoren.

 

Sprachassistenten und intelligente Funktionen

Die neuesten Sets haben populäre Sprachassistenten hinzugefügt, wobei LG die Google Home-Funktionalität und Amazons Alexa in Sets von Westinghouse und Hisense integriert hat. Mit der Sprachsuche können nun Inhalte von Live-TV- und Streaming-Diensten gefunden werden. Außerdem kann nach Wetter- und Aktienkursen gesucht werden. Durch die Sprachintegration lässt sich eine Pizza beispielsweise bequem von der Couch aus bestellen. Mit diesen neuen Funktionen ist es möglich, Smart Home-Geräte, wie angeschlossene Lampen und Thermostate zu steuern, Feeds der Smart Kamera anzuzeigen oder den Staubsaugroboter zu steuern. Wenn sich die Sprachassistenten weiterentwickeln, werden die aktuellen Smart TVs über Software- und Firmware-Updates dieselben Verbesserungen erhalten.

 

Vorteile eines Smart TVs

  • Mehr Funktionen: Smart TVs bieten mehr Funktionen als einfache Fernseher. Der User kann YouTube-Videos sehen, Videokonferenzen führen, an Online-Spielen teilnehmen und das Geschehen in sozialen Medien überprüfen. Smart TV-Besitzer können Online-Filme von Apps wie Netflix, Hulu und CinemaNow streamen.
  • Interaktivität: Smart TVs können mit dem Betrachter „kommunizieren“, zum Beispiel ist es ihnen möglich, Filme oder Fernsehsendungen vorzuschlagen.
  • Bequemlichkeit: Smart TV-Zuschauer haben die Möglichkeit, alle Online-Aktivitäten von einem Ort aus zu verbinden und zu verwalten.
  • Smart Home-Kompatibilität: Sprachsteuerung und die Verbindung mit Smart Home-Geräten sorgen für eine einfache Integration in das Smart Home. Egal ob Licht, Temperatur oder Überwachungskamera - mit dem Smart TV bleiben alle Geräte im Blick.
  • Flexibilität: Dank des Smart TVs können die Inhalte des Fernseher auf verknüpfte Geräte wie Handys oder PC übertragen werden.