smart home lexikon der wertgarantie

WERTGARANTIE goes Smart Home.
Unser Smart Home-Lexikon.

Netzwerklautsprecher als intelligente Soundsysteme

24.05.2019

Die Lautsprecher des Fernsehers können zum Abspielen von Musik verwendet werden. Sie sind oftmals im Gerät integriert und bieten eine ausreichende Klangqualität für ein gutes Hörerlebnis. Da Fernseher in der Regel fest installiert sind, entsteht jedoch kein raumfüllender Klang, was einen erheblichen Qualitätsverlust zur Folge hat. Mittels Netzwerklautsprechern kann dieses Problem in jedem Zimmer des Smart Homes behoben werden. Je nach Hersteller unterscheiden sich die Systeme in ihren jeweiligen Features jedoch stark voneinander.

 

Was ist ein Netzwerklautsprecher?

Bei einem Netzwerklautsprecher handelt es sich um eine kabellose Soundbox, die über das heimische WLAN verbunden und somit in das Netzwerk integriert wird. Dadurch ergeben sich diverse Vorteile: Musik kann über alle Computer innerhalb des lokalen Netzwerks abgespielt werden. Dafür muss der PC nicht im gleichen Zimmer stehen. Der Netzwerklautsprecher muss als primärer Lautsprecher ausgewählt werden. Durch verschiedene Passformen können die Netzwerklautsprecher innerhalb des Raumes je nach Bedarf platziert werden und so eine optimale Klangqualität erzielen.

 

Wie funktioniert er?

Der Netzwerklautsprecher wird über das lokale WLAN integriert. Dadurch kann jeder Nutzer und jedes Gerät auf das Empfängergerät zugreifen und Musik abspielen. Jeder PC innerhalb des Netzwerks kann daraufhin ein Signal an den Internetrouter senden. Dieser verwaltet das Signal und leitet es zu den Netzwerklautsprechern, die ausgewählt wurden, weiter. Hierbei gilt es, die Aufstellung der einzelnen Geräte zu beachten: Viele Entwickler ermöglichen einen Stereoklang, indem mehrere Boxen im Raum verteilt werden.

 

Welche Netzwerklautsprecher gibt es?

Es gibt viele verschiedene Hersteller, die allesamt andere Features anbieten. Apples HomePod beispielsweise verfügt über eine 360-Grad-Funktion, durch die der Ton in alle Richtung abgegeben wird. Sollen zwei Geräte verwendet werden, wird ein Stereoklang erzeugt. Auch weitere Hersteller bieten Netzwerklautsprecher an, die sowohl mit dem Computer als auch mit einem Fernsehgerät kompatibel sind. Sonos gehört zu den größten Anbietern in diesem Bereich.

 

Eigenschaften im Überblick

Für einen umfassenden Faktencheck folgt hier noch einmal alles Wissenswerte in Kürze:

 

  • Netzwerklautsprecher funktionieren über das lokale WLAN, sodass ein variables Musikerlebnis in den eigenen vier Wänden geschaffen wird.
  • Indem viele Boxen nebeneinander gestellt oder gehängt werden, ist ein qualitativ hochwertiger Stereo-Einsatz möglich.
  • Die kabellose Montage schafft ein exzellentes Soundsystem, das den gesamten Raum oder sogar verschiedene Räume abdeckt.