smart home lexikon der wertgarantie

WERTGARANTIE goes Smart Home.
Unser Smart Home-Lexikon.

Intelligente Beleuchtung

22.03.2018

Intelligente Beleuchtung im Smart Home ist der neueste Trend für technikbegeisterte Immobilienbesitzer. Hierbei handelt es sich nicht um ein Spielzeug für Technikfans, sondern um modernste Technologien, die helfen können, Energie zu sparen und das Wohnen angenehmer zu gestalten.

 

Was ist Intelligente Beleuchtung?

Intelligente Beleuchtung ist ein modernes Beleuchtungskonzept, das es erlaubt, Leuchtmittel in den eigenen vier Wänden per Smartphone oder Computer zu steuern. Hierzu werden LED-Leuchtmittel verwendet, die digital angesteuert werden können. LED-Technologie bietet den Vorteil eines bis zu 90 Prozent geringeren Energieverbrauchs gegenüber herkömmlichen Lampen. Mit LED ist es möglich, die Beleuchtungsfarbe und -intensität auf Knopfdruck zu ändern. Dadurch ergeben sich unzählige Optionen, den Wohnraum individuell und auf die jeweilige Situation abgestimmt zu beleuchten. Die Steuerung erfolgt bei allen Herstellern über eine eigens dafür entwickelte App. Die Ansteuerung der Beleuchtung findet dann über den hausinternen Router statt, der mit dem Beleuchtungssystem in Verbindung steht.

 

Vor- und Nachteile Intelligenter Beleuchtung

Intelligente Beleuchtung bietet einige Vorteile, jedoch auch Nachteile. Vorteilig sind:

  • Energieersparnis durch smartes System
  • Steuerung via Smartphone
  • Sprach- und Gestensteuerung möglich
  • Erhöhte Sicherheit des Hauses

 

Nicht nur über Smartphone-Steuerung, sondern auch über Sprache und Gesten lässt sich ein modernes Beleuchtungssystem regeln. Durch integrierte Sensoren ist zudem eine Einbruchsüberwachung mit Benachrichtigung auf das Smartphone möglich. Eventuelle Nachteile ergeben sich durch den Kontakt mit dem Internet: Bei keinem mit dem Netz verbundenen System kann ein Missbrauch durch Dritte in Form eines Hacks ausgeschlossen werden.