smart home lexikon der wertgarantie

WERTGARANTIE goes Smart Home.
Unser Smart Home-Lexikon.

Datensicherheit

24.03.2018

Im Gegensatz zum Datenschutz befasst die Datensicherheit sich auch mit Daten, die nicht personenbezogen sind. Hierbei stehen die Informationen und Entwicklungen im Unternehmen ebenso im Mittelpunkt, wie mögliche Softwarelösungen zum Schutz selbiger im Unternehmen und durch die Mitarbeiter. Die Daten sollen in der Hinsicht geschützt werden, dass sie nicht in unbefugte Hände gelangen können und dem eigentlichen Eigentümer schaden.

 

Was ist Datensicherheit und wie funktioniert sie?

Datensicherheit ist der Schutz von Daten und Informationen durch den Einsatz geeigneter Mittel. Die Datensicherheit ist hierbei wenig an rechtliche Bedingungen geknüpft und Unternehmen sind nicht verpflichtet, eigene Daten zu schützen. Datensicherheit wird in der Regel durch geeignete Softwarelösungen sichergestellt. Diese haben verschiedene Aufgaben:

  • Verhindern von unbefugtem Zugriff
  • Dokumentation eines Zugriffs oder des Versuchs
  • Dokumentation von Angriffen

Voraussetzung für eine funktionierende Sicherung der Daten ist, dass die entsprechenden Maßnahmen regelmäßig überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.

 

Wo wird Datensicherheit besonders eingesetzt?

Je sensibler die Daten in einem Bereich sind, umso höher ist in der Regel die Datensicherheit und umso strenger ist der Zugriff auf diese Daten geschützt und reglementiert. Auch die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs auf die Daten hat einen direkten Einfluss auf die Schutzmaßnahmen. Je wertvoller die Daten, wie beispielsweise technische Entwicklungen, umso lohnenswerter ist ein Angriff und dementsprechend höher sind die Schutzmaßnahmen im Bereich der Datensicherheit.