fahrrad blog der wertgarantie

Alles rund ums Rad.
Unser Fahrrad-Blog.

Packliste Fahrradtour und Checkliste Fahrradtour: Der perfekt geplante Radurlaub

27.03.2019

Mit der Packliste Fahrradtour und der Fahrradtour Checkliste entspannt in den nächsten Radurlaub.

 

Jede größere Fahrradtour bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung. Was sollten Sie unbedingt im Gepäck haben, was ist vor der Fahrt alles zu bedenken? Wir geben Ihnen jede Menge wertvolle Tipps – und mit den beiden Vorlagen Packliste Fahrradtour und Checkliste Fahrradtour zum Downloaden wird die Planung Ihres Fahrradurlaubs ein Kinderspiel.

 

Packliste Fahrradtour und Checkliste Fahrradtour: zwei großartige Helfer

Was genau ist der Unterschied zwischen einer Checkliste und einer Packliste? Eine Checkliste bezieht sich auf die Vorabplanung, wie beispielsweise notwendige Impfungen oder die technische Überprüfung des Fahrrads. Eine Packliste umfasst, wie der Name schon sagt, alle Gegenstände, die man mitnehmen sollte und möchte. Eines haben die Packliste Fahrradtour und die Fahrradtour Checkliste allerdings gemeinsam: Sie sorgen dafür, dass man im Fahrradurlaub optimal ausgestattet ist und schützen vor manch bösen Überraschungen.

 

Fahrradtour Checkliste

Ob Sie nur wenige Tage oder mehrere Wochen mit dem Fahrrad verreisen möchten: Ihr Bike sollte technisch einwandfrei funktionieren. Sind Bremsen, Laufräder, Reifen, Beleuchtung, Rahmen, Lenker, Antrieb und sonstige Ausstattung intakt und optimal auf Ihre Größe und Ihren Fahrstil angepasst? Im Zweifelsfall sollten Sie Ihr Fahrrad vor Beginn der Reise gründlich von einem Fachbetrieb checken lassen oder selbst zur Tat schreiten. Ohnehin ist es sinnvoll, wenn Sie Ihr Bike regelmäßig überprüfen, insbesondere nach der Winterpause. Wertvolle Hinweise zum Thema Fahrradinspektion im Frühjahr finden Sie im Artikel Frühlings-Check für das Fahrrad.

 

Neben der Kontrolle von Fahrrad und Zubehör wie Zelt, Fahrradhelm etc. sollte vor dem Aufbruch zumindest auch eine grobe Tourenplanung erfolgen. Ist Ihr Ausweis noch gültig? Brauchen Sie ein Visum oder speziellen Impfschutz? Haben Sie aktuelles Kartenmaterial und für den Urlaub wichtige Kontaktadressen dabei? Wollen Sie schon vor Beginn Ihrer Radtour Übernachtungen buchen oder sich lieber treiben lassen? Gibt es eine Fahrradversicherung? Haben Sie Ihren Fahrradpass eingesteckt oder die FahrradPass-App installiert, die es für iOS- und Android-Geräte gibt?

 

Falls Sie vorhaben, richtig abzuheben, finden Sie in unserem Blog auch relevante Informationen zum Thema Fahrrad im Flieger.

 

Mit der Fahrradtour Checkliste sind Sie auf der sicheren Seite.

 

 

Packliste Fahrradtour

Bevor Sie sich nun mit der Radreise-Packliste beschäftigen, stellt sich zunächst die Frage, wie Sie Ihr Gepäck überhaupt verstauen wollen. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an wasserdichten Packtaschen aus LKW-Plane (beispielsweise von Ortlieb oder vaude). Diese lassen sich hinten am Gepäckträger (Back Roller) bzw. vorne (Front Roller) befestigen, wofür man allerdings zusätzlich einen Gepäckträger für die Gabel (Lowrider) benötigt. Außerdem kann man noch einen Packsack auf dem Gepäckträger befestigen. Für Proviant und zusätzliche Wasserflaschen bietet sich ein kleiner Fahrradrucksack (Daypack) an. Wer den Rücken lieber frei hat, kann die wichtigsten Dinge auch in einer Lenkertasche unterbringen. In unserem Artikel Das Reiserad richtig bepacken geben wir Ihnen weitere Tipps dazu, wie Sie Ihr Gepäck bei einer Fahrradtour optimal verteilen können.

 

Packliste Fahrradtour: Jedes Gramm zählt.

Ganz wichtig: Machen Sie es sich nicht unnötig schwer! Der Platz ist begrenzt und man kann nur eine gewisse Anzahl von Packtaschen befestigen. Außerdem gibt es auch bei Fahrrädern ein zulässiges Gesamtgewicht (Fahrer/in + Gepäck), das Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrrads finden. Doch grundsätzlich gilt: Jedes Gramm, das Sie nicht bewegen müssen, erleichtert Ihren Urlaub ganz gewaltig. Ganz besonders dann, wenn sie eine Tour durch bergiges Gelände geplant haben. Angepasst an die jeweilige Route und Dauer des geplanten Trips sollte Ihre Packliste Fahrradtour wirklich nur Notwendiges enthalten. In der Regel ist es möglich, unterwegs zu waschen und Lebensmittel zu kaufen, sodass Sie beispielsweise keine Unmengen an Kleidung oder Proviant mitnehmen müssen.

 

Packliste Fahrradtour: Kurztrip oder längere Fahrradreise?

Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist ein langes Wochenende mit dem Fahrrad schnell geplant und sorgt für eine echte Auszeit. Darüber hinaus kann ein solcher Kurzurlaub ein guter Test für längere Fahrradreisen sein, wobei man natürlich deutlich weniger Equipment braucht. Bei längeren Reisen ist die Fahrradtour-Packliste schon umfangreicher. Generell gilt, dass man funktionelle Kleidung, Flick- und Werkzeug, Medikamente, Hygiene-Artikel und eine Erste-Hilfe-Ausstattung dabeihaben sollte, ebenso wie Campingutensilien (sofern man mit dem Zelt unterwegs ist). Nicht fehlen dürfen zudem Fahrradkarten und/oder ein Navigationsgerät, Ausweispapiere, Geld und ein wenig Reiseproviant. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die autarke Stromversorgung, insbesondere dann, wenn Ihre Tourenplanung Sie über längere Zeit in abgelegene Gegenden führt. Wie Ihren elektrischen Geräten auch in der Einöde nicht der Saft ausgeht, erfahren Sie im Beitrag Strom auf dem Fahrrad.

 

Was genau Sie brauchen, hängt maßgeblich von Art und Dauer Ihres geplanten Urlaubs ab. Die Packliste Fahrradtour, die Sie am Ende dieses Artikels downloaden können, gibt Ihnen wertvolle Informationen sowohl für Kurztrips als auch für längere Fahrradurlaube und lässt sich problemlos auf ihre individuelle Reise anpassen.

 

Packliste Fahrradtour: Familienurlaub auf zwei Rädern

Theoretisch unterscheidet sich die Packliste Fahrradtour für einen Familienurlaub gar nicht so sehr von Packlisten für einen Urlaub ohne Nachwuchs. Natürlich muss auch für die Kinder Kleidung gepackt werden, eventuell ein Kuscheltier, ein Lieblingsbuch oder spezielle Sonnencreme. Allerdings gilt es zu beachten, dass die Route der Kraft und Ausdauer des kleinsten Fahrers angepasst sein muss – Kinder sind deutlich schneller erschöpft, überfordert oder auch gelangweilt. Die Routenplanung ist hier das A und O: Mäßig anspruchsvolle und nicht zu lange Etappen mit regelmäßigen Pausen und kleinen Highlights wie Versteckspielen oder einer improvisierten Schnitzeljagd sorgen dafür, dass Kinder motiviert bleiben und Spaß am Familien-Fahrradurlaub haben.

 

Mit der Packliste Fahrradtour haben Sie einen nützlichen Helfer an Ihrer Seite:

 

Packliste Fahrradtour

 

Zu guter Letzt

Welches Equipment Sie auf Ihre Reise mitnehmen, hängt maßgeblich davon ab, wie lange und wohin Sie fahren möchten, ob Sie zelten, in der Jugendherberge übernachten, ob Sie Kinder dabeihaben – daher enthält die Fahrradtour-Packliste keine Stückzahllisten, sondern lediglich Unterpunkte, die Sie Ihrem Urlaub mengenmäßig anpassen können. Es ist übrigens für die Zukunft ausgesprochen hilfreich, wenn Sie Ihre Packliste nach Ende der Fahrradtour noch einmal überprüfen. So können Sie genau sehen, was Sie nicht hätten mitnehmen müssen oder was Ihnen gefehlt hat.

 

Übrigens sind die Listen von Radreise-Begeisterten aus dem WERTGARANTIE Fahrrad-Redaktionsteam zusammengestellt. Wir sind damit immer gut gefahren - falls Ihrer Meinung nach doch etwas fehlt oder zu viel ist: Wir freuen uns sehr über Feedback und Reiseradler-Austausch!

 

Und jetzt: Viel Spaß beim Vorbereiten und Packen.

 

Checkliste Fahrradtour      Packliste Fahrradtour

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Radfernwege und touristische Radrouten in Deutschland

Touristische Radrouten in Europa

Bett und Bike: fahrradfreundliche Unterkünfte in Deutschland und Europa